Rezension: Erotische Intelligenz – Hochsensibel lieben und sinnlich leben von Anne Heintze/Verlag Integral

Hochsensibilität erweist sich im Alltäglichen oftmals als spannende Herausforderung. Für einen, als Hochsensiblen, selbst sowie natürlich auch für all die Menschen, die ihr Leben weniger intensiv erleben und spüren. Gerade im erotischen Bereich kann ein hochsensibles Innenleben auf Grenzen stossen. Anne Heintze, ihres Zeichen weitaus mehr als „nur“ Autorin, hat in ihrem Ratgeber „Erotische Intelligenz […]

Buchempfehlung Roman: Der kleine Laden der einsamen Herzen

Sommer 2017 und ihr sucht noch eine äußerst unterhaltsame Urlaubslektüre? Dann könnte der Roman „Der kleine Laden der einsamen Herzen“, geschrieben von Annie Darling, erschienen im Penguin Verlag, genau das richtige Buch für entspannte Stunden sein…Posy Morland, die Protagonistin, hatte es in ihrem Leben bisher alles andere als einfach und nimmt euch mit auf eine […]

Rezension: #regretting motherhood Wenn Mütter bereuen von Orna Donath

Wenn eine Frau Mutter geworden ist, muss sie dann ihr Leben lang auf Wolke 7 schweben oder hat sie auch das Recht ihre Entscheidung für Kinder zu bereuen? Und was hat das alles mit der Gesellschaft zu tun? Das aktuell 2016 erschienene Buch „#regretting motherhood Wenn Mütter bereuen“, geschrieben von der Soziologin Orna Donath, beschäftigt […]

Rezension: Roman „Wenn`s brennt“ von Stephan Reich

In der letzten Zeit lagen vermehrt Bücher zu psychologischen oder ernährungstechnischen Themen bei mir für Rezensionen auf dem Tisch. Nun jedoch, zur Abwechslung, möchte ich euch einen Roman von Stephan Reich vorstellen, der den Titel „Wenn`s brennt“ trägt und eine ganz besondere Story beinhaltet…

Buchvorstellung Totenprediger – ein Thriller von Mark Roberts

„Wenn man ins Dunkel schaut, schaut man in Spiegel. Wenn man in Spiegel schaut, was sieht man dann?“ Diese Frage steht auf der Rückseite des Thrillers Totenprediger und noch bevor man die erste Seite dieses Buches gelesen hat, lässt sich erahnen, dass es dieser Thriller im wahrsten Sinne des Wortes in sich hat.     […]