Rezension Thriller: TARGA – Der Moment, bevor du stirbst von B.C. Schiller / Penguin Verlag

Spannend, abstossend, lockend, verführisch – so erweist sich der Inhalt aus dem Thriller „TARGA – Der Moment, bevor du stirbst“. Ein Krimi der Extraklasse. Von der ersten bis zur letzten Seite. Folgt hier meinen persönlichen Worten zum Buch von B.C. Schiller, taucht ab in die kranke Psyche von Falk Sandmann. Und begleitet Targa in ihrem Kampf, der fast mit IHREN letzten Worten ein unerwartetes Ende findet…

A bis Z neue Bücher Sommer 2017 053

B.C. Schiller. Autorin? Autor? Nein, ein überaus erfolgreiches Autorenpaar namens Barbara und Christian Schiller, das mit ihrer aktuellen Neuerscheinung 2017 „Targa- Der Moment, bevor du stirbst“ einen erstklassigen Thriller ins öffentliche Leben gerufen hat. Veröffentlicht im Penguin Verlag ist dieses Buch zudem der Start für eine neue Serie der Thriller-Stars…

Die Story und Protagonisten von „TARGA-Der Moment, bevor du stirbst“:

Schon auf den ersten Seiten beginnt das Kopfkino Bilder zu erzeugen, die eine Gänsehaut über den Körper laufen lassen. Zwei Neugeborene. In eisiger Kälte auf einer Treppe vor einer Klinik. Eine sehr junge Frau, die den Freitod wählt. Ein gelber Porsche…danach ein Zeitsprung…

Ein Serienkiller hält Berlin in Atem. Bereits mehrere junge Frauen sind ihm als Opfer in die Hände gefallen und treiben im Angesichts ihres Todes in kleinen Holzbooten auf der Spree entlang. Nicht alle auf einmal. Nein, sondern immer wieder und in verschiedenen Zeitabständen. Allesamt sind erstickt, zeigen allerdings keinerlei Spuren auf den Tathergang. Ersticken ohne erkennbare Anzeichen? Zunächst sehr mysteriös und doch findet das Spezialeinsatzteam von K2 rasch heraus WIE der Tod der Frauen geschah. Doch den eigentlichen Tatort oder das entsprechende Tötungsobjekt bleibt zunächst etwas schwammig in den Ermittlungen, deren oberster Kopf Lundt ist. Und er aktiviert Targa, die aufgrund ihrer sehr sonderenbaren, und damit speziellen, Art genau die richtige Ermittlerin für diesen brisanten Fall ist.

Targa. Jung, attraktiv, perfekt ausgebildet und eiskalt. Eine Frau ohne offensichtliche Gefühle, stets auf ihr Ziel fixiert und mit verschiedenen Zwangsstörungen gesegnet, die ihr allerdings gerade beim klaren Denken und der Täterverfolgung eine Art Unterstützung bieten. Lundt besucht sie in ihrem alten VW Bus, in dem sie ihr Zuhause gefunden hat. Mit ihrem tauben Hund, der auch Hund heißt, und ihrer Zwillingsschwester Yella. Mit dieser hat es eine ganz besondere Bewandnis auf sich, die ich jedoch hier noch nicht verraten will.

Die Polizei und das Spezialteam rund um den Chef Lundt kennen ihr Zielobjekt: Falk Sandmann.  Dieser arbeitet als Hochschuldozent, wohnt in einer imposanten Villa, ist äußerst smart und hat eine charismatische Ausstrahlung. Obwohl so manches Indiz darauf hinweist, dass er der gesuchte Serienmörder so vieler Frauen ist, gibt es nur einen Weg ihn tatsächlich zu überführen: Targa muss mit ihren Fähigkeiten und scheinbar gefühlstoten Art Falk hautnah kommen. Näher als gedacht und unerwartet im Ergebnis. Selbst Targa ist erstaunt als sie nach der geschickten Kontaktaufnahme mit Sandmann feststellen muss, dass sein krankes Hirn bei ihr gewisse Begehrlichkeiten entfacht. Begehrlichkeiten, geweckt durch seine männliche Art, seinem Charisma und dem abstossenden Aspekt, dass dieser Mann seinen Reiz in den letzten Worten von Sterbenden findet…

A bis Z neue Bücher Sommer 2017 054

Obwohl Targa auf dem Weg zur Überführung des Mörders ist, verliert sie so manchen trauten Begleiter: Matti, zum Beispiel. Getötet von Sandmann, um Targa seine Liebe zu beweisen…hierbei vergisst Targa Hendricks niemals ein weiteres Ziel von ihr: ihren Vater zu finden, der für den Tot zweier besonderer Menschen verantwortlich ist. Wissen. Und Rache. Beides die Triebfeder, wobei ein gefährlicher Sträfling namens Carlos Schmidt, der auf einer Gefängnisinsel lebt, ihr nicht unwesentlich behilflich ist. Trotz Krebserkrankung. Trotz Gitter…was hat er mit all dem zu tun? Auch das verrate ich euch natürlich noch nicht, denn ich werde mich hüten und euch die Spannung auf diesen erstklassigen Thriller zu nehmen.

Mein Fazit zu „TARGA – Der Moment, bevor du stirbst“:

Ehrlich gesagt habe ich nicht ein allzu großes Faible für Thriller. Der Grund: oft war ich enttäuscht von dem jeweils aktuell in der Hand gehaltenen Buches. Aber ich muss gestehen: Leute, wenn ihr Krimis/Thriller mögt kauft euch unbedingt dieses vorliegende Buch! Spannend und unglaublich in den Bann ziehend, von der ersten bis zur letzten Seite, könnt ihr eine perfekt durchdachte und geschriebene Story lesen, die dank zahlreicher Details real passiert sein könnte. Einschließlich dem Eindruck „achtet auf einen weißen VW Campingbus. Vielleicht taucht Targa auf“. Fast hatte ich das Gefühl die Protagonistin sei eine reale Person, die gerade jetzt in Berlin oder irgendwo anders als Ermittlerin arbeitet. Einfach Wow geschrieben. Übrigens soll eine Fortsetzung folgen, denn es handelt sich um den ersten Thriller einer neuen Serien der Autoren. Und ich freue mich heute schon auf ein neues Zusammentreffen mit Targa. Ihr euch auch schon? Top-Empfehlung von mir!

Der Thriller „TARGA – Der Moment, bevor du stirbst“, geschrieben von B.C. Schiller, ist im Penguin Verlag erschienen, umfasst 395 Seiten, kostet 10€ und ist im Buchhandel ebenso erhältlich wie auch bequem unter folgendem Link: Targa – Der Moment, bevor du stirbst: Thriller

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s