Buchvorstellung Sachbuch: Liebe dein Leben und nicht deinen Job

Das Leben wird immer stressiger oder Frau und Mann lassen dem Stress einfach mehr Raum. Frank Behrendt, selbst wohl ein engagierter, erfolgreicher Agenturmanager, hat mit seinem Ratgeber „Liebe dein Leben und nicht deinen Job“ das allseits lästige und oft gesundheitsbeeinträchtigende Thema aufgegriffen, um dem interessierten Leser 10 Ratschläge für Veränderung an die Hand zu geben. Hilfreich?Meine Ansicht über dieses Buch und ob es tatsächlich hilfreich sein kann…

…könnt ihr nun in meiner folgenden Buchvorstellung herausfinden.

A bis Z neue Bücher Sommer 2017 015

Der Autor Frank Behrend, seines Zeichens erfolgreicher Chef einer Kommunikationsagentur, hat mit seinem vorliegenden Buch eine seiner Vision zu Papier gebracht: mehr Gelassenheit für jeden und die Reduzierung von Getriebensein und Hektik im (Berufs-) Leben. Hierzu hat er in seinem Ratgeber nicht nur 10 Ratschläge für eine entspannte Lebenshaltung zusammengefasst, sondern erzählt dazwischen immer wieder aus seinem eigenen Leben. Und wie er es schafft eine alltägliche gewisse Grundentspanntheit sein Eigen zu nennen UND andere zu inspirieren sich nicht vom Leben auffressen oder krankmachen zu lassen.

Das Buch ist hierbei in 10 Kapitel unterteilt, wobei natürlich sowohl der Prolog als auch der Epilog nicht fehlen dürfen.

Inhaltlich erwartet euch nicht nur ein flott geschriebenes Buch, sondern auch eines das einen immer wieder auftretenden Humor, ja, sogar eine gehörige Portion Selbstironie des Autors aufweist. Selbst wenn man sich noch nie mit solch einem Thema beschäftigt hat lässt es sich zudem leicht erlesen und ich muss sagen selbst ich, die schon gefühlt 1000 thematisch gleiche oder ähnliche Bücher gelesen hat, fand noch den einen oder anderen neuen Impuls. Denn eines ist sicher: nur die Leichtigkeit des Seins ist wohl den meisten von uns entsagt, aber man kann das Beste aus den zwei berühmten Medaillenseiten machen.

Genau hier setzt zum Beispiel auch ein Kapitel von „Liebe dein Leben und nicht deinen Job“ an: Zurück in die Vergangenheit und dadurch die Alltagsakkus wieder aufladen. Kraft schöpfen durch Erinnerungen oder gar kleine oder große Gegenstände, die uns in der Kindheit glückliche Momente verschafft haben. Oder sich auf Aktivitäten freuen, die Spaß und Entspannung enthalten. So verkehrt ist dieser Ratschlag wirklich nicht, denn wie immer ist alles Kopfsache.

Der Ratgeber selbst ist aus meiner Sicht eine recht gelungene Mischung aus Ratgeber und Biografie des Autors. Flüssiger Lesestil miteingeschlossen. Gerade für alle, die sich erstmalig mit dem Thema Work-Life-Balance oder Stress, Hektik und Unwohlsein im Privaten oder im Besonderen im Berufsleben auseinandersetzen, kann das Buch eine impulsive Unterstützung zur ersten Veränderung ermöglichen. Und selbst wenn nicht, so habt ihr damit zumindest einen humorigen, lehrreichen Einblick in die Welt der Agenturen werfen können. Mitunter seid ihr danach sogar recht froh genau den Job zu haben den ihr habt: ob als Hausfrau und Mutter, Manager oder Busfahrer (um nur einige Beispiele zu nennen).

Ergo: ich kann euch den Ratgeber von Frank Behrendt durchaus empfehlen, wobei natürlich jeder für sich einen persönlichen Weg einschlagen muss, um sagen zu können „ich liebe mein Leben zuerst und dann den Job“ 🙂

Der Ratgeber „Liebe das Leben und nicht deinen Job“, geschrieben von Frank Behrendt, erschienen 2016 im Gütersloher Verlagshaus, umfasst 222 Seiten, kostet 17,99€ und ist direkt unter folgendem Link erhältlich: Liebe dein Leben und nicht deinen Job.: 10 Ratschläge für eine entspannte Haltung

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s