Buchtipp: Richtig leben…und dann tu, was du willst von Jürgen Domian

Was haben ein bekannter (Radio-) Moderator, Zen-Buddhismus, alte Philosophen und Mystiker, die Todsünden und das (besserer, schönere) Leben im Allgemeinen miteinander zu tun? Die Antwort auf diese Frage findet ihr in dem Buch „Richtig leben…und dann tu, was du willst“ von Jürgen Domian…

Heute stelle ich euch ein Buch vor, das zwar bereits 2014, jedoch 2017 in der 1. Auflage erschienen ist. Geschrieben von Jürgen Domian, veröffentlicht im Penguin Verlag, ist „Richtig leben…und dann tu, was du willst“ irgendwie anders. Besonders. Interessant. Lehrreich. Letzteres für das persönliche Er-Leben.

neue-buchtipps-ab-januar-2017-013

Jürgen Domian, seines Zeichens Autor, Reporter und Moderator der bimedialen Telefon-Talkshow „Domian“ hat sich in dem vorliegenden Buch gleich mehrerer Themen angenommen, die allerdings grundsätzlich eine starke Verbindung eines jeden Menschen aufweisen. Hierbei führt er eine Art Dialog, der sich wie Engelchen und Teufelchen liest. Beide Parts finden sich in jedem von uns (man könnte es unter anderem auch das Gewissen nennen) und lässt dem sprachlichen Folgen der Gedankenwelt von Domian eine gehörige Portion Spannung zugutekommen.

Der rote Faden im Buch ist meines Erachtens nach Zen, oder Zen-Buddhismus, auch wenn der Autor laut eigener Aussage kein tief gläubiger oder praktizierender Zen-Anhänger ist. Allerdings beinhaltet gerade Zen zahlreiche Elemente, Weisheiten, Ansichten oder Lebensweisen, die zu einem richtigen, besseren, schöneren Leben führen können. Wobei: was ist ein richtiges Leben? Wie funktioniert das? Und was haben die Todsünden Völlerei, Neid, Hochmut, Geiz, Wolllust, Trägheit und Jähzorn eigentlich mit unserem persönlichen Leben zu tun?

Spannende Fragen, die ihr in dem Buch ebenso vorfindet wie auch die Tatsache, dass das innerwohnende Teufelchen alles in Frage stellt und scheinbar keinerlei Gewissensbisse dabei hat. Außerdem zitiert der Autor Jürgen Domian zahlreiche bekannte Menschen aus verschiedenen Zeiten: ob Hermann Hesse, Jesus, Siddhartha, Diogenes oder auch Ikkyu Soyun (Zen-Gelehrter), Mechthild von Magdeburg…und führt somit während dem Lesen zu so manch neuer Erkenntnis. Ja, fast schon eine Art Aha-Erlebnis.

Allerdings muss ich auch erwähnen, dass „Richtig leben…und dann tu, was du willst“ für zartbesaitete Menschen mitunter nicht der richtige Lesestoff ist, denn Jürgen Domian schreibt frei Schnautze, was manchmal etwas obzön erscheint. Oder er schreibt eine Passage von einem der alten Bücher von Marquis de Sade (Jahre 1785) bei dem selbst einem hartgesottenen Magen wahrlich anders werden kann…und das im Rahmen der Wolllust, die mal harmlos wie bei Fifty Shades of Grey (laut Domian ein Mamiporno) daherkommt oder eben in Welten abschweift die sich mit Fisting, Fäkalien, Amputophilie und ähnlichem aufzeigen…

Aber: der Autor behält auf jeder einzelnen Seite seinen roten Faden aus Zen, Maßhalten, Zurückhaltung und Achtsamkeit. Was aus meiner Sicht dieses vorliegende Buch zu etwas Besonderen macht.

Mein Fazit:

Ich habe „Richtig leben…und dann tu, was du willst“ mehr oder weniger in einem Rutsch gelesen. Und persönliche Erkenntnisse erhalten, die gewiss in der einen oder anderen Lebenssituation zum Tragen kommen werden. Sehr gut fand ich, dass man als Leser auch alten Philosophen, Mystikern oder Gelehrten (wieder-) begegnet, die auch aus heutiger Sicht ihrem jeweiligen Zeitalter deutlich voraus waren. Wie erwähnt solltet ihr euch nicht an bestimmten Passagen im Buch stören, auch wenn diese etwas deftiger daherkommen. Grundsätzlich ist es ein gutes, und somit für mich real betrachtet ein empfehlenswertes Buch. Einschließlich der darin enthaltenen Möglichkeit mehr über sich selbst zu erfahren oder eventuell sogar das eigene Leben einmal tiefer zu durchleuchten…

„Richtig leben…und dann tu, was du willst“, geschrieben von Jürgen Domian, ist im Penguin Verlag erschienen, umfasst 222 Seiten, kostet 10,00€ und ist im Buchhandel ebenso erhältlich wie auch direkt unter folgendem Link: Richtig leben: … und dann tu, was du willst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s