Buchtipp: Buddha für unterwegs von Susanne Seethaler / Verlag Irisiana

„Buddha für unterwegs“, in einer handlichen und kompakten Form von Susanne Seethaler geschrieben, ist, um es mit dem heutigen sprachlichen Ton zu formulieren, eine kleine seelische und körperliche Hilfe to Go…

Gemütsruhe. Heiterkeit. Innere Stille. Kraft schöpfen. Wer mit so mancher Widrigkeit des Lebens zu kämpfen hat benötigt Momente, die einen wieder erden, durchatmen und gelassener werden lassen. Die Inhalte des Buddhismus können hierbei sehr hilfreich sein. Und das selbst dann, wenn man nicht im eigentlichen Sinne gläubig ist.

In dem vorliegenden Buch hat es die Autorin Susanne Seethaler auf eine wunderbare Art und Weise geschafft dem interessierten Leser Buddha und die Grundzüge seiner Lehre näher zu bringen. Gerade wenn der Alltag vollgepackt ist mit Terminen, stressigen Situationen oder dem Gefühl überlastet zu sein, kann dieses kleine Buch meiner Ansicht nach dabei helfen einen Gang zurückzuschalten, durchzuatmen, die Gedanken zu sammeln und so wieder etwas ruhiger und freudiger an die Aufgaben und Herausforderungen des Lebens heranzugehen.

Auf 118 Seiten begegnen einem eine Vielzahl an Themen, Meditationsübungen und Erklärungen, die auf dem Buddhismus beruhren. So finden wir in „Buddha für unterwegs“ unter anderem, zum Beispie, folgende Kapitel und Themen:

  • Buddha und seine Lehre (Der historische Buddha, die vier edlen Wahrheiten, der achtfache Pfad)
  • Buddha auf dem Kissen (Zur Ruhe kommen, Atmen, Klar sehen)
  • Buddha at Work (Mit Ärger freundlich umgehen, der Achtsamkeitsweg, das Gute im anderen erkennen)
  • Buddha at Home (Staubsaugermeditation, das Buddha-Baby baden, das stille Örtchen)
  • Lazy Buddha (Lazy Day-ein Tag in Achtsamkeit, Alles verändert sich-über den Fluss des Lebens,  Singen befreit-Mantras, die Kraft heiliger Worte, Zen-Kreis und Mandala-meditativ kreativ sein)

Allgemeine Bilder 392

„Es gibt keinen Weg zum Glück. Glücklich sein ist der Weg.“ (Buddha)

Dieses und viele weitere Zitate oder Sprüche finden sich ebenfalls in dem Büchlein, das wirklich sehr gut geschrieben ist und einen die Achterbahn des Lebens etwas gemächlicher und gleichmütiger befahren lässt. So etwa in dem einem bewusster wird zu atmen. Ein Vorgang, dem wir normalerweise kaum Beachtung schenken, und hierbei vergessen, dass gerade mit einem bewussten Atmen so manche stressige Situation beruhigter und entschleunigter erlebbar wird.

Ob ihr nun eine der Meditationen durchführen oder euch in einem Mehr an täglicher Achtsamkeit üben wollt – mit dem Buch „Buddha für unterwegs“ stehen euch eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Verfügung, um alleine oder mit der ganzen Familie für mehr glückliche, zufriedene Momente sorgen zu können. Klein und handlich passt hierbei das Buch selbst in die kleinste Tasche, so dass ihr überall und jederzeit darin lesen könnt.

Mein Fazit:

„Buddha für unterwegs“ von Susanne Seethaler bietet einem nicht nur eine kleine Einführung in die Lehre Buddhas, sondern zudem eine Form sich zwischendurch auszuklinken, Luft zu holen und ein Mehr an Gelassenheit und Achtsamkeit zuzulassen. Leicht verständlich geschrieben könnt ihr mit diesem kleinen Buch bewusster durch den Alltag gehen und so körperlich wie seelisch Kraft schöpfen. Ohne stundenlang an einem bestimmten Ort und zu einer bestimmten Zeit meditieren zu müssen. Somit sehr empfehlenswert. Nicht nur für Buddhisten, sondern auch und besonders für Jedermann und Jederfrau, die friedlicher, achtsamer und folglich gesundheitsfördernder leben wollen.

Das Buch „Buddha für unterwegs“, geschrieben von Susanne Seethaler, umfasst 118 Seiten, ist im Irisiana Verlag erschienen, kostet 9,99€ und ist im Buchhandel ebenso erhältlich wie auch direkt unter folgendem Link: Buchtipp Buddha für unterwegs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s