Rezension: Kommt eine Frau zur Hochzeit – Ein sexy Rollenspiel-Buch

„Kommt eine Frau zur Hochzeit“ könnte sich durchaus zweideutig lesen lassen. Eindeutig jedoch ist das vorliegende Buch mit dem gleichnamigen Titel, geschrieben von Helena S. Paige und lässt die Leserin oder den Leser zum Gestalter der eigenen inhaltlichen Geschichte werden…

Vielleicht habt ihr Kinder und kennt bereits die Bücher, die auch als Mitmachbuch bezeichnet werden, weil man sich als Leser immer wieder entscheiden muss auf welcher Seite die Geschichte wie weitergeht. Dieses Prinzip findet sich in dem Buch „Kommt eine Frau zur Hochzeit“ von Helena S. Paige, das letztes Jahr als deutschsprachige Ausgabe im Goldmann Verlag erschienen ist.

Allgemeine Bilder 346

Die Story…

Du bist Brautjungfer bei deiner besten Freundin und hast alle Hände voll zu tun. Das Organisieren des Junggesellinnen-Abschieds zum Beispiel oder das Beruhigen der Braut. Zudem stellst du dir die Frage, ob auch interessante Männer bei der Hochzeit eingeladen sind. Und tatsächlich gibt es zwei potenzielle Kandidaten, die dein Inneres in Bewegung versetzen: der Pilotenfreund des zukünftigen Ehemanns und der gutaussehende Trauzeuge. Die Feier könnte doch noch lustig und vor allem auch sehr sexy und erotisch werden…

Als Leserin (das Buch ist meiner Meinung nach eher für Frauen interessant) erlebt man die Geschichte des Romans aus der persönlichen Perspektive. DU hast die Wahl dein eigenes erotisches Abenteuer zu Wählen und dabei der Fantasie viel Raum zu lassen. Bis zum Happy End?

Mein Fazit zum Buch „Kommt eine Frau zur Hochzeit“:

Ehrlich gesagt bin ich mir noch nicht so ganz sicher was ich von dem Rollenspiel-Buch halten soll. Zum Einen ist die Idee ansich natürlich nicht schlecht als Protagonistin unzählige erotische Abenteuer gedanklich, und somit in Schriftform zu erleben. Zum Anderen jedoch empfand ich die Art des Buches selbst beim Lesen eher etwas störend, sehr unruhig, was natürlich daran liegt, dass alle paar Seiten lang eine neue Seitenentscheidung ansteht. Inhaltlich könnt ihr durchaus erotische Aspekte finden, die von der Wortwahl her nicht abstossend sind und gewiss der einen oder anderen Leserin erotische Gefühle oder Gedanken entlocken kann. Mir selbst wäre es lieber gewesen, wenn die Autorin Helena S. Paige die Story als durchgängig zu lesenden Roman geschrieben hätte, denn ansich ist die erotische Geschichte natürlich nicht schlecht und könnte ohne Rollenspiel-Buch-Touch sogar prickelnd sein. So aber war ich etwas enttäuscht, was aber nicht bedeuten muss, dass das für euch gilt, denn auch beim Lesen sind die Geschmäcker bekanntlich sehr verschieden.

Das Buch „Kommt eine Frau zur Hochzeit“, geschrieben von Helena S. Paige, mit einer Übersetzung von Stefanie Retterbush, umfasst 315 Seiten, ist im Goldmann Verlag erschienen, kostet 8,99€ und ist im Handel ebenso erhältlich wie auch direkt hier unter folgendem Link: Kommt eine Frau zur Hochzeit …: … und du entscheidest, was passiert: One-Night-Stand oder sexy Flirt? Deine Fantasie, Deine Regeln

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s