Rezension: Kochbuch frisch, bunt & regional von Konrad Geiger

Eine gesunde, abwechslungsreiche Ernährung bedarf grundsätzlich nicht viel, allerdings sollte eine der Komponenten darin zu finden sein, dass gerade bei Gemüsegerichten die Produkte frisch, bunt & regional sind – so wie der Titel des Kochbuches von Konrad Geiger schon verheißt. Und was lässt sich nun in diesem Buch alles an lecker-kulinarichen Details entdecken?

Der Autor Konrad Geiger, einst lange Zeit in den USA lebend, favorisiert eine Speisezubereitung, die 3 Merkmale unabdingbar enthalten sollte: frische, bunte und regionale Produkte. Dies gilt im Besonderen bei der Zubereitung unterschiedlicher Gerichte, deren Inhalt überwiegend auf Gemüse basiert.

Allgemeine Bilder 325

Auf 140 Seiten des Rezeptbuches „frisch, bunt & regional“ von Konrad Geiger, erschienen im Bassermann Verlag, entführt uns der Autor in die Welt der leckeren Vielfalt von Gemüse. Im besonderen auch hinsichtlich der heimischen Gemüsesorten, angelehnt an die jeweilige Jahreszeit und somit Saison.

Nach einer Einführung und der kurzen Geschichte rund um die Person Konrad Geiger können wir als kochbegeisterte und ernährungsbewusste Leser eine herrlich große Bandbreite an verschiedenen Gerichten mitsamt den entsprechen Zutatenlisten und Rezepten entdecken.

So finden sich unter anderem folgende Gerichte und Rezepte in dem Kochbuch:

  • Gefüllte Gurkenröllchen auf Blumenkohl mit Curryöl
  • Ratatouille mit hausgemachter Focaccia
  • Latte Macchiato von schwarzen Bohnen und Bergkäse
  • Kartoffelgulasch mit Mais–Reismehl-Pfannkuchen
  • Falafel mit Sesam-Joghurt-Dip und Rotkohl-Rettich-Salat
  • Wirsingrouladen mit Knollensellerie- und Brezelfüllung
  • Vegetarische Sparibs mit BBQ-Sauce und Kohlrabisalat
  • Reiberdatschi mit Topinambur mit Frühäpfel und Ziegenfrischkäse
  • Bratreis vom Einkorn mit Spargel und Curry
  • Kürbiskernwaffeln mit Rahmschwammerln

um nur einige der sehr vielfältigen Gerichte zu nennen.

Obwohl die meisten der Gerichte als Hauptspeise punkten können, betont Konrad Geiger zudem, dass natürlich auch Fleisch, Fisch und Geflügel zu den Speisen passen. Und gibt hierzu die entsprechenden Empfehlungen bei den Rezepten.

Mein Fazit zum Buch:

„frisch, bunt & regional“ ist ein sehr sorgfältig und liebvoll gestaltetes Kochbuch, das sich real betrachtet tatsächlich an dem Titel orientiert und somit „festmachen“ lässt. Die Fotos der Gerichte sind sehr einladend, die Zutatenliste kaum lang und exotisch, die Hinweis und Tipps im Kochbuch hilfreich. Angesichts der Tatsache, dass nach dem einstigen Preis von knapp 18 Euro dieses lecker aufgemachte Rezeptbuch nun für knapp 8€ erhältlich ist, kann ich nur sagen: es lohnt sich absolut dieses Buch in die heimische oder gastronomische Küche zu holen, denn gerade im Bezug auf eine bevorzugte vegetarische Küche bietet dieses Buch eine wunderschöne, reizvolle leckere Auswahl. Langeweile oder eine Unterversorgung mit wichtigen Nährstoffen sind somit so gut wie ausgeschlossen.

Das Kochbuch „frisch, bunt & regional“, geschrieben von Konrad Geiger, erschienen im Bassermann Verlag, umfast 140 Seiten, kostet 7,99€ und ist im Handel ebenso erhältlich wie auch direkt hier unter folgendem Link: frisch, bunt & regional – So liebe ich Gemüse: Das Kochbuch mit den saisonalen Lieblingsrezepten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s