Neues eigenes Rezept: Blechkuchen Apfel-Erdbeer-Crumble

Sonntage oder Feiertage, so wie heute, sind für mich eine entspannte Zeit um in der Küche neue Gerichte oder Kuchenrezepte auszutüfteln. Das aktuelle Ergebnis: ein leckerer, frischer Blechkuchen Apfel-Erdbeer-Crumble…

An Sonntagen und Feiertagen läuft bei uns alles etwas ruhiger und langsamer, auch wenn die Tage sich grundsätzlich genauso wie normale Tage gestalten und anfühlen. Ich selber genieße dann die Langsamkeit und Ruhe. Auch und im Besonderen in der Küche. So wie heute. Gerne verwöhne ich meine Familie mit Leckereien, denn alle hier sind Kuchenfans und begeisterte Tester, wenn ich gänzlich Neues ausprobiere.

Das heutige Backergebnis in Form eines Blechkuchen Apfel-Erdbeer-Crumble ist leicht nachzubacken, gluten- und laktosefrei sowie süß und leicht salzig. Eine leckere Mischung, die ich euch zum Nachbacken vorstellen möchte.

Die Zutaten für glutenfreier Blechkuchen Apfel-Erdbeer-Crumble:

Teig und Belag:

5-7 leicht säuerliche Äpfel

6 Erdbeeren

1 Zitrone

200 g brauner Zucker

400 g glutenfreies Mehl für Kuchen und Kekse (Schär)

1 Päckchen Backpulver

2 Päckchen Vanillezucker

300 ml Original Sojamilch (z.B. Alpro)

2 Esslöffel Vanille-Pudding-Pulver

6 Eier

250 g Margarine

Crumble:

20 g brauner Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

150 g gemahlene Mandeln

100 g salzige Butter

1 Teelöffel Zimt

Die Zubereitung Blechkuchen Apfel-Erdbeer-Crumble:

Die Äpfel waschen, in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, das Kerngehäuse jeweils ausstechen. In eine Schüssel geben und mit Zitronensaft vermischen.

Allgemeine Bilder 273

Die Eier trennen, das Eiweiß zu sehr steifem Schnee schlagen. Dieses zur Seite stellen.

Die Eigelb mit Zucker, Vanillezucker, Mehl, Backpulver, Sojamilch, Pudding-Pulver und Margarine zu einem Teig verrühren.

Allgemeine Bilder 274

Allgemeine Bilder 276

Den Eischnee locker unter die Teigmasse heben.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Den Kuchenteig gleichmäßig auf dem Blech verteilen.

Die Apfelringe darauf verteilen. Die Erdbeeren in kleine Stück schneiden und in die Apfelringe setzen.

Allgemeine Bilder 277

In einer weiteren Schüssel die Zutaten für Crumble vermischen und jeweils kleine Häufchen auf die Apfel-Erdbeer-Ringe geben.

Allgemeine Bilder 278

Den Apfel-Erdbeer-Crumble Kuchen auf der mittleren Schiene für 35 Minuten backen lassen. Danach auf Wunsch mit Puderzucker bestreuen. Passend dazu auch: Vanilleeis und Sahne.

Allgemeine Bilder 279

Allgemeine Bilder 280

Viel Spaß beim Nachbacken und Genießen 🙂

 

Advertisements

8 Gedanken zu “Neues eigenes Rezept: Blechkuchen Apfel-Erdbeer-Crumble

      1. Süden oder besser gesagt Südwest…knapp 10 km vom Bodensee entfernt 🙂 und nah, ja, das sind wir uns wirklich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s