Igel, du unbekanntes Wesen

Guten Morgen, meine Lieben. Heute nieselt es etwas, die Nacht war unruhig, aber die Laune ist trotzdem im grünen Bereich. Diesmal beginne ich den Tag mit euch in tierischer Hinsicht, denn gestern Abend hatten wir einen stacheligen Besucher im Garten. Sehr zur Verwunderung von Bella und Django…

Wie jeden Abend habe ich auch gestern kurz vor dem Schlafen gehen meine Hunde Bella und Django nochmal in den Garten gelassen. Freudig wie immer sind sie losgestürmt, um sofort wie angewurzelt stehen zu bleiben. Da es logischerweise, wie Nächte es so an sich haben, dunkel war, konnte ich erst nicht erkennen, was die beiden zu Salzsäulen hat erstarren lassen. Also habe ich mich näher geschlichen und…unser langjähriger Besucher war wieder einmal da: ein dicker Igel.

Allgemeine Bilder 258

Allgemeine Bilder 255

Allgemeine Bilder 257

Allgemeine Bilder 256

Bella war eindeutig mutiger als Django, wie ihr auch auf dem letzten Foto sehen könnt. Sie schnüffelte und versuchte den Igel fast schon zärtlich mit der Pfote zu berühren, was natürlich nicht gerade angenehm für sie war. Dabei sah sie mich immer wieder fragend an und ich konnte mir ein Lachen nicht mehr verkneifen.

Pekinesen, und Bella im Besonderen, können mit ihren Gesichtern sprechen und haben hierbei fast kindliche Züge. Fragend, auffordernd, traurig, wütend…die Bandbreite ist echt groß bei diesen Hunden. Der Igel löste bei ihnen tiefe Verwunderung mit leichter Angst aus, aber auch Neugier zeigte sich. Total süß.

Der Igel ist heute morgen wohl wieder in sein Versteck gewandert. Es ist schön, jeden Frühling hier im großen Garten „altbekannte Wesen“ zu entdecken, die scheinbar jedes Jahr zurück kommen: ein Elsternpärchen, der Igel, Fledermäuse (ernsthaft, gerade im Sommer fliegen sie schneller wie der Schall sogar über die Terrasse!)…als Naturkind für mich immer wieder eine große Freude, die das Herz berührt.

Mögt ihr die Natur?

Habt ihr einen Garten mit zahlreichen Einwohnern?

Gehört ein Haustier zu euch und zur Familie?

 

13 Gedanken zu “Igel, du unbekanntes Wesen

      1. Vor allem hätte ich gerne einen Garten. Haustiere weniger eher Vögel, Schmetterlinge, Insekten füttern und Regenwürmer vor dem Asphalt teuren nach dem Regen. So gesehen habe ich also sogar Haustiere, fällt mir gerade so auf und zum Glück wenigstens auch einen Balkon. 🙂

      2. Guten Morgen 🙂 klasse, wie positiv du trotz Gartenwunsch bist…einschließlich außerhäusliche Haustiere *lächel* Liebe Grüße

      3. Ja durch deine Frage wurde mir bewusst dass es schon viel besser ist. Ich bin zwar traurig dass ich die Leute bei der schrebergartenkolonie vor unserer Haustüre partout nicht erreiche, aber im Gegensatz zu früher habe ich einen Balkon und das macht glücklich auch wenn er winzig ist. Und ja — ich liebe dieses Kleinvieh wie Insekten etc.

        Die Katze unseres nachbars ist leider gerade gestorben. Die haben wir in seinen Urlauben versorgt. Aber die war alt 🙂

      4. Naja man sieht dass dort Gärten frei geworden sind, weil komplett umgegraben und leer aber der Vorstand geht nicht ans Handy (mailbox und sms unbeantwortet) und die monatliche vereinshaussitzung findet wegen Einbruch ins vereinshaus nicht statt :(.

        Schade weil die nächsten Spielplätze für unsere drei Jahre alte Tochter weit weg sind, die Gärten aber nah.

      5. Okay, verstehe. Nicht aufgeben! Da muss doch noch jemand anderer dafür zuständig sein?! Hast du schon mal einen oder mehrere der Gartenbesitzer dort gefragt? *grübel*

      6. Ja. Die bestätigen alle dass Gärten frei sind und verweisen auf Vorstand und monatliche Sitzung. Aber ich wollte noch meine Nachbarin Fragen. Die ist bei einer anderen schr. Kolonie. Vllt hat sie noch eine Idee :). Danke für deine Ermutigung

      7. Natürlich ermutige ich dich, und das gerne: ja nicht aufgeben für deinen Traum zu kämpfen! Ich bin überzeugt davon DU bekommst das hin :-))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s