Paleo Rezept: Apfel-Brokkoli-Suppe mit Hähnchenfleisch

Frische in der Auswahl der Zutaten, ein leckerer Geschmack – mit diesem Rezept wird beides kombiniert auf den Tisch gebracht…

Es muss nicht immer ein aufwändiges Essen sein, wenn es um eine gesunde Ernährung geht. Für die Zubereitung der Suppe mit Hähnchenfilet benötigt ihr lediglich rund 40 Minuten, aber der Geschmack und die Sättigung halten lange an. Zudem ist die Suppe laktosefrei und glutenfrei und, wer mag, sogar vegetarisch oder vegan, wenn das Geflügelfleisch weggelassen und Gemüsebrühe verwendet wird.

 

Die Zutatenliste für Apfel-Brokkoli Suppe mit Hähnchenfilet (4-6 Portionen):

300-400 g Hähnchenfilet

900 g Brokkoli

1 mittelgroßer Apfel, z.B. Granny Smith

1 große Zwiebel

1,5 Liter Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe

250 ml ungesüßte cremige Kokosmilch

Salz, Pfeffer, Chili-Flocken und frische Kräuter nach Belieben

 

Die Zubereitung:

Den Brokkoli säubern und grob in Stücke schneiden.

Den Apfel waschen, entkernen und ebenfalls grob würfeln.

Die Zwiebel schälen und fein hacken.

In einem großen Topf die Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe zum Kochen bringen, den Brokkoli, den Apfel und die Zwiebel hinzufügen. Alles bei mittlerer Hitze circa 15 Minuten köcheln lassen.

Das Hähnchenfilet in kleinere Stücke schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten sowie fast fertig garen lassen.

Die Kokosmilch in die Suppe geben und alles mit einem Pürierstab fein pürieren.

Mit Salz, Pfeffer und Chili-Flocken nach Belieben abschmecken.

Die angebratenen Hähnchenstücke zur Suppe geben und alles nochmals für 5 Minuten köcheln lassen.

Servieren und nach Geschmack mit frisch gehackten Kräutern bestreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s