Rezension „Danke für die Lieferung“ v. Manfred Mohr / Goldmann Verlag

Wer Bärbel Mohr kennt (oder besser gesagt gekannt hat) wird auch ihren Mann Manfred Mohr kennen. Er lebt auch weiterhin die Gemeinsamkeit, in Sachen Bestellungen beim Universum, mit seiner verstorbenen Frau aus. „Danke für die Lieferung – Wie das Universum uns immer wieder neu beschenkt“, erschienen im Goldmann Verlag, ist sein aktuelles Buch. Lohnt es sich auch dieses in die heimische Lesestube zu holen?

Ich selbst kenne alle Bücher von Bärbel und Manfred Mohr. So verwundert es kaum, dass ich sehr erfreut war als ich das aktuelle Buch, erschienen im Dezember 2015, für eine Rezension erhalten habe. „Alles Neue ist schwer, bis man es kann“, ein Sprichtwort, das meines Erachtens wunderbar auf das Thema Bestellungen beim Universum zutrifft. Nach dem letzten Buch von Manfred Mohr Bestellung nicht angekommen: Die größten Irrtümer beim Wünschen das ich selbstverständlich ebenfalls gelesen habe, war ich sehr gespannt darauf, was der Autor in „Danke für die Lieferung – Wie uns das Universum immer wieder neu beschenkt“ zu erzählen hat.

Buchvorstellungen 060

Auf der Rückseite des 189 Seiten umfassenden Buches kann der interessierte Leser folgenden Text finden: „Wie das Universum uns belohnt, wenn wir uns nicht gegen das Leben stemmen. Unsere Bestellungen beim Universum können erst auf Resonanz stoßen, wenn wir sie in einem Gefühl von Dankbarkeit und Annahme aufgeben. Wenn wir gelernt haben, Ja zum Leben zu sagen und Ablehnung aktiv in Akzeptanz umzuwandeln, eröffnet sich uns ein Füllhorn der Möglichkeiten. Akzeptanz und Liebe – die magische Formel zur Wunscherfüllung.“ Einladend, nicht wahr?!

Wer noch nie mit diesem Thema in direkte Berührung kam, wird vermutlich mit der Hand abwinken und alles für Quatsch befinden. Doch für alle, die schon einmal erfolgreich eine Bestellung beim Universum aufgegeben und die Lieferung auch erhalten haben, ist das alles andere als esoterischer Schwachsinn. Und ich spreche aus Erfahrung…

Manfred Mohr hat nun in seinem aktuellen Buch das Thema erneut aufgegriffen, so auch mit einem kurzen Einblick hinsichtlich der Bestellungen beim Universum für all jene, die die anderen Bücher oder gar das Thema noch gar nicht kennen. Dabei gibt der Autor Antworten auf Fragen, wie zum Beispiel wie geht das mit dem Bestellen, was kann man sich bestellen oder wünschen, wie sollte man bestellen und was kann der Bestellende an Lieferung erwarten.

Allerdings dreht sich gerade in diesem neuen Buch „Danke für die Lieferung – Wie das Universum uns immer wieder neu beschenkt“ inhaltlich verstärkt alles um die Dankbarkeit und die Akzeptanz in Leben. Und die Ablehnung, die wiederum eine Bestellung bereits im Keim ersticken kann.

Für alle Zweifler sei hier kurz meinerseits erwähnt: kennt ihr Pärchen, die unbedingt ein Baby wollten, aber trotz aller Versuche keinen Erfolg hatten, aber als sie sich damit abgefunden haben „es ist nun mal so und wir werden auch ohne Kinder glücklich“ urplötzlich Freude über eine Schwangerschaft erfahren durften?

Manfred Mohr erklärt in seinem Buch sehr intensiv, und mit einem äußerst angenehm zu lesenden Schreibstil, warum die Kombination aus Akzeptanz, Liebe und Dankbarkeit deutlich häufiger für eine universelle Lieferung sorgen kann, als Ablehnung und das nicht akzeptieren wollen bestimmter Situationen oder Ist-Zustände.

Ein erster Blick in das Inhaltsverzeichnis verrät zudem folgende Kapitel

  • Einleitung
  • Was ist eine Bestellung beim Universum?
  • Meine innere Haltung
  • Was lerne ich in meiner Partnerschaft?
  • Wie wird Glück geliefert?
  • Wie schön findest du dich?
  • Etwas will bewegt sein
  • Versöhne dich mit dir selbst
  • Wie wirklich ist die Wirklichkeit?
  • Vom Glück, Vater zu werden
  • Das Leben akzeptieren
  • Segnen
  • Sich führen lassen
  • Nachwort: Über die Liebe und das Bestellen

Übrigens haben Bestellungen beim Universum oder die Lieferung der Selbigen nicht zwingend etwas mit einem herkömmlichen Glauben an Gott, Allah, Buddha oder sonst einem göttlichen Wesen zu tun. Somit können jedem Menschen, unabhängig seines Glaubens, Lieferungen durch das Universum zuteil werden. Allein einfach weil es das Universelle ist.

Mein Fazit zum Buch „Danke für die Lieferung – Wie das Universum uns immer wieder neu beschenkt“:

Dieses vorliegende Buch von Manfred Mohr erweitert den persönlichen Horizont, und das beileibe nicht nur, wenn es um das Thema Wünschen oder Bestellungen beim Universum geht. Geschrieben in einer leicht verständlichen, unterhaltsamen und berührenden Art und Weise vermittelt der Autor tiefergehende Kenntnisse über das Bestellen, die Dankbarkeit, die Akzeptanz und das Leben ansich. Selbst für mich „Erfahrene“ hat dieses Buch noch einige neue Erkenntnisse bereitgehalten, die ich wiederum in mein Leben mit einflechten kann. Und ja, auch bei neuen Bestellungen, die ich gewiss im Kleinen und Großen zu seiner Zeit aufgeben werde.

Das Buch „Danke für die Lieferung – Wie das Universum uns immer wieder neu beschenkt“ von Manfred Mohr, im Dezember 2015 im Goldmann Verlag erschienen, umfasst 189 Seiten, kostet 8,99€, ist im Handel oder direkt unter nachfolgendem Link erhältlich Danke für die Lieferung: Wie das Universum uns immer wieder neu beschenkt 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s