Chinas 61 Millionen vergessene Kinder – was geschieht nur in der Welt?!

Guten Morgen an euch alle. Schön, ihr habt den Weg wieder zu mir gefunden. Eigentlich wollte ich den Blog-Tag mit einem ganz anderen, leichten Thema beginnen, allerdings durchgeistern bestimmte Themen meinen Kopf, die unbedingt „bearbeitet“ werden wollen. Eines davon sind die etwa 61 Millionen vergessenen Kinder in China. Ein gesehener Bericht im Auslandsreport, der in mir neben Tränen viel Unverständnis und Wut auslöst…

Heute, sehr früh am Morgen, mit einem ersten belebenden Kaffee in der Hand, sah ich auf n-tv den Auslandsreport. Und ich wäre vor Unverständnis und Schwermut angesichts des Themas fast am Kaffee erstickt. Atmen fällt schwer, wenn der Kopf rattert und die Magengegend sich vor Wut windet.

Es ging um Kinder. Genauer gesagt um Kinder in China. Vergessene Kinder. Zurückgelassene Kinder. Von Eltern, die die Bezeichnung Eltern nicht verdienen. Ein riesiges, ach so angebliches fortschrittliches Land China, das unter aller Sau einfach mal nicht-handelt.

61 Millionen Kinder, vermutlich sogar noch mehr, denn in diesem großen Land weiß das niemand so genau, sind von ihren Vätern und Mütter alleine gelassen worden. Damit die „Eltern“ auf der Jagd nach Wohlstand in Städten arbeiten können…

Im Bericht von Auslandsreport waren die Reporter in einem kleinen Dorf in China. In diesem leben hauptsächlich sehr alte Menschen und…Kinder. Ein 10-jähriges Mädchen versorgt schon lange ihre drei kleineren Geschwister. Eines davon, ebenfalls ein Mädchen, wurde vom Vater für 1400€ an den Nachbarn verkauft, der nun sowas wie ein Pflegevater sein soll, aber die Kleinen nur ausbeutet und die meiste Zeit im Jahr ebenfalls gar nicht da ist. Die Kinder versorgen sich selbst, die 10-Jährige „wirft“ den Haushalt, Hof, kümmert sich um die Kleinen, kocht, wäscht mit der Hand…

Die Eltern sind schon lange in die Stadt gezogen. Grund: im Dorf würden sie 200€ im Jahr verdienen, in der Stadt bekommen sie monatlich viermal so viel. Aber die Kinder interessieren sie nicht, lediglich die Jagd nach einem Mehr an Wohlstand. Für sich, wohlbemerkt, denn an ihre Kinder denken sie nicht. Wie Millionen anderer Männer und Frauen, die ihre Kinder zurücklassen, vergessen…

Die Regierung weiß von den Zuständen, doch eine gesetzliche Regelung gibt es ebenso wenig wie eine finanzielle Hilfe. Obwohl eine neunjährige Schulpflicht in China besteht, müssen die Eltern die Schulgebühren selber bezahlen. Und Millionen Kinder sehen deshalb niemals eine Schule von innen. Rund 46.000€ kostet ein Kind seine Eltern in China bis es groß ist, da wir dann genau an diesen unschuldigen und hilflosen Wesen gespart. Sie werden verkauft, wie ein Stück Vieh…

Ich frage mich: WARUM bekommen solche Leute überhaupt Kinder? Wo bleibt das Herz für die Wesen, die unter dem Herzen aufgewachsen sind?  Wie kaltblütig kann man sein, dass Geld wichtiger ist als das eigene Fleisch und Blut, das eigentlich geliebt, beschützt und im Leben unterstützt werden sollte? WAS geschieht überhaupt mit der globalen Menschheit?

Mein Mann sagt mir fast jeden Tag: Schatz, glaubst du mir endlich mit all den Ereignissen und der Verrohung der Menschen überall auf dem Globus, dass zu viele Menschen auf der Erde sind? Wären 6 Milliarden weniger auf dem Planet gäbe es so viel Schlechtes nicht mehr…mittlerweile muss ich ihm recht geben. Doch es ist mühsam darüber nachzudenken, denn die Milliarden Menschen sind nun mal da, und weniger wird die globale Menschheit sicherlich nicht.

Manchmal fühlt ich mich nur noch hilflos, wenn ich all das Unverständliche, Unverfassbare Weltgeschehen betrachte. Mord und Totschlag, Kinder- und Menschhandel, Profitgier, Machtstreben, Kaltblütigkeit, Egoismus, Raubbau…unendliche Themen, die mich immer wieder vor die Frage stellen: Warum all das, wo die Evolution, sprich die Entwicklung der Menschheit stetig voranschreitet, aber das ach so intelligente Wesen Mensch immer mehr verdummt und verroht?!? Verstehen fällt schwer…

Was denkt über diese Themen?

Wofür fehlt euch jedes Verständnis?

Advertisements

Ein Gedanke zu “Chinas 61 Millionen vergessene Kinder – was geschieht nur in der Welt?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s