Produkttest: Glutenfreies Nudel-Paket von Hammermühle

Es ist wieder so weit: heute kann ich euch über meine weiteren Erfahrungen hinsichtlich Produkte von Hammermühle berichten. Diesmal im Fokus: das glutenfreie Pasta-Paket. Schmecken diese Nudeln? Lohnt sich der Kauf und spart man dabei? Lest weiter…

Hallo meine Lieben,

wer schon länger meinen Beiträgen folgt, weiß, dass ich seit einiger Zeit glutenfreie Produkte aus dem Hause Hammermühle teste und dann hier über das jeweilige Produkt, einschließlich Daten, Fakten, Geschmack, Optik und Preis berichte.

Kürzlich konntet ihr im Besonderen auch einen Testbericht inklusive Rezept hier lesen, dessen Inhalt die glutenfreien Nudeln Penne waren. Nun habe ich mir das Pasta-Paket sowie zusätzlich glutenfreies Paniermehl und Kuchen-Fix kommen lassen und möchte euch natürlich darüber ebenfalls berichten. Heute zunächst über das Nudelpaket.

Allgemeine Bilder 135

Kauft man glutenfreie Nudeln, weiß man, dass diese nicht gerade als günstig zu betrachten sind. Unabhängig ob von Seitz, Schär oder einem der wenigen anderen Anbietern. Ich selbst habe hierin schon reichlich Erfahrung gesammelt, sodass ich mir hinsichtlich der Qualität, dem Kochverhalten und dem Preis durchaus eine handfeste Meinung bilden kann.

Wie sieht es nun mit den Hammermühle Nudeln aus, die glutenfrei, laktosefrei und in der Regel auch Ei-frei sind?

Das Kochverhalten ist wirklich gut und ähnelt dem herkömmlicher Nudeln mit Hartweizengrieß sehr. Während dem Kochen verbreiten die Hammermühle Nudeln keinen unangenehmen Geruch, wie es etwa bei Nudeln von Seitz sehr häufig der Fall ist. Der Geschmack ist sehr gut und hat bereits bei uns, den Kindern oder Besuch Begeisterung und somit großes Wohlfallen ausgelöst.

Der Preis für eine Einzelpackung glutenfreie Pasta von Hammermühle liegt bei durchschnittlich 2,49€.

Nun wie gesagt habe ich das Angebots-Paket mit insgesamt 2,5 kg glutenfreien unterschiedlichen Nudeln gekauft. Preis: 9,95€ + Versand. Die Ersparnis gegenüber dem Einzelkauf liegt hier bei 2,50€.

Da ich die Nudeln inzwischen kenne und deren hohen Qualität bestätigen kann, möchte ich euch dieses Sparangebot natürlich nicht vorenthalten, auch wenn ich selbst von dieser Empfehlung nichts habe, da ich die Produkte von Hammermühle stets selber kaufe und bezahle. Aber „Gutes“ gelangt eben in meinen Blog, damit ihr davon was habt 🙂

Vorankündigung: selbstverständlich werde ich euch nach zu nach auch Rezepte mit diesen Nudelsorten kredenzen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s