Glutenfrei, laktosefrei, vegan: Nudeln Pine mit scharfem asiatischen Gemüse, Rosenkohl und Broccoli

Fleischloser Tag. Diesmal stelle ich euch eine Eigenkreation aus der heimischen Küche vor, die glutenfrei, laktosefrei und vegan ist: Nudeln Pine mit scharfem asiatischem Gemüse, Rosenkohl und Broccoli. Neugierig?

Heute habe ich, als Küchenchefin vom Dienst, entschieden: am Abend wird fleischlos gegessen! Da ich hier im Blog so manch eine oder einen LeserIn habe, der/die glutenfrei, laktosefrei und/oder vegan isst, wird dieses eigene Rezept sicherlich eine Idee für euch beinhalten.

Die Zutatenliste für glutenfreie Nudeln Pine mit scharfem asiatischen Gemüse sowie Rosenkohl und Broccoli (4 Personen):

500 g glutenfreie Nudeln Pine von Schär (alternativ andere glutenfreie Nudeln)

1 Dose Bio-Pizzatomaten

1 Dose cremige Kokosmilch

1 Broccoli

12 Stück Rosenkohl

Insgesamt 500 g gemischtes Gemüse: Chicoree, Stangensellerie, Lauch, Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, rote und gelbe Paprika, scharfe rote Chilischote (alles in Würfel bzw. in Streifen geschnitten)

Salz, Pfeffer

Die Zubereitung:

Den Rosenkohl vom kleinen Strunk sowie den äußeren Blättern befreien. Den Broccoli in Röschen teilen.

Einen Topf mit Salz zum Kochen bringen und den Rosenkohl sowie die Broccoliröschen darin für ca. 10-12 Minuten garen lassen.

Allgemeine Bilder 124

Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen.

In einer Wok-Pfanne etwas Öl (Rapsöl, Sesamöl oder Olivenöl) erhitzen. Die vorgeschnittenen Gemüsestreifen bzw. Gemüsewürfel darin kurz anbraten, dabei immer wieder umrühren.

Allgemeine Bilder 123

Die Pizzatomaten sowie die Kokosmilch hinzufügen. Wer mag kann hier ebenfalls einige Broccoliröschen hinzugeben. Alles verrühren und bei kleiner Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer leicht nachwürzen.

Allgemeine Bilder 125

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s