Rezension: Gib nicht alles, gib das Richtige – Die Shaolin-Strategie für Manager von Claudia Maurer und Shi Xing Mi

Vorhin angekündigt und nun hier im Blog: eine neue Rezension eines Sachbuches, inhaltlich mit den Themen Achtsamkeit, seelische und körperliche Spannungen und wichtige Voraussetzungen für einen gelassenen, souveränen Führungsstil gefüllt. „Gib nicht alles, gib das Richtige“ von Claudia Maurer und Shi Xing Mi – alles, nur nicht ausschließlich für Führungskräfte gedacht.

Allgemeine Bilder 087

Shaolin statt Beta-Blocker! Dieser Satz findet sich auf der Rückseite von „Gib nicht alles, gib das Richtige“ und lässt schon einmal aufhorchen. Was haben bitteschön Shaolin-Mönche, deren Leben und Training mit uns westlichen Menschen zutun? Und warum sollten ausgerechnet die Weisheiten der Shaolin für einen Weg aus der inneren Unzufriedenheit und Erschöpfung zu einem Mehr an Zielstrebigkeit, Kraft und Lebensfreude führen? Und ist dieses Buch tatsächlich nur etwas für Manager und Führungskräfte oder ist es doch vielmehr so, dass die Shaolin-Strategie selbst eine Hausfrau weiterbringen kann?

Wie ihr seht, hat dieses Buch bereits nur aufgrund des Titels, der wenigen Sätze auf der Rückseite und das Cover ansich bei mir zahlreiche Fragen ausgelöst. Einige Antworten möchte ich euch nun nicht vorenthalten. Somit begeben wir uns gemeinsam in die Tiefe dieses interessanten Buches.

Werfen wir zunächst einen Blick auf die übergeordneten Kapitelthemen, die da wären…

  • Achtsamkeit
  • Balance
  • Disziplin
  • Klarheit
  • Haltung
  • Loslassen
  • Gelassenheit

Worin liegt der Kern eines Shaolin-Lebens? Aggressiv und ungestüm daraufhauen? Oder ist es doch eher so, dass Shaolin-Mönche durch ganz bestimmte Einstellungen und Verhaltensweisen zu unbesiegbaren Kriegern werden? Im Nahkampf. Ohne Waffen. Und was bedeutet dieser Umstand für uns, die weder Mönch noch Krieger sind?

Claudia Maurer und Shi Xing Mi nehmen den Leser und Interessierten sprachlich flüssig und leicht verständlich an die Hand. Ob beim Thema „Werden Sie der Beste, der Sie sein können“ oder „Achten Sie nicht auf alles, achten Sie auf das Richtige“ – bei diesem Buch wird man stets durch eine besondere Achtsamkeit begleitet. Begleitet dabei aus einer Orientierungslosigkeit zu finden, die beiweitem nicht nur Manager und Führungskräfte an den Tag legen.

Ein sehr schönes und spannendes Thema ist zudem das Messen unseres Shaolin-I-Qi. Inhalt: wie viel Lebenskraft verspüren wir? Wie hoch ist unser persönlicher Energie-Level innerhalb der Bereiche Spirit, Geist und Körper? I-Qi, die energetische Intelligenz, lässt sich messen und von jedem Einzelnen durch das Beantworten verschiedener Fragen herausfinden.

Innen wie außen…was könnte ich im Bezug auf das Buch und die enthaltene Thematik wohl damit meinen?

Mein Fazit zum Buch „Gib nicht alles, gib das Richtige“ Die Shaolin-Strategie für Manager:

Das Buch liest sich flüssig, interessant und inspirierend. Es regt zum Nachdenken, aber vor allem auch zum neuen Handeln an. Als Leser fühlt man sich sogar durch die Worte angenommen und begleitet. Begleitet auf dem Weg zur inneren Ruhe, Zufriedenheit, neuer Achtsamkeit und Lebensveränderungen, die wirklich nicht nur dann von Interesse sein können, wenn man als Chef und Vorgesetzter, Manager oder Führungskraft im Allgemeinen aktiv im Berufsleben steht.

Das Buch „Gib nicht alles, gib das Richtige“- Die Shaolin-Strategie für Manager, geschrieben von Claudia Maurer und Shi Xing Mi, umfasst 191 Seiten, ist im Ariston Verlag erschienen, kostet als Hardcover 18,99€ und ist im stationären Handel ebenso erhältlich als auch hier Gib nicht alles, gib das Richtige: Die Shaolin-Strategie für Manager und generell im Online-Buchhandel.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s