Rezension: FISH! Ein ungewöhnliches Motivationsbuch

FISH! Ein ungewöhnliches Motivationsbuch – Lesen. Anwenden. Spaß und Erfolg haben. Liest sich doch schon mal gut, oder? Aber was haben Fische und ein berühmter Fischmarkt in Seattle mit einem selbst, seinen Kollegen, dem Unternehmen oder dem Partner zutun? Folgt mir auf dem Weg von Mary Jane, der betrieblichen „Giftmülldeponie“ und einer Geschichte, die auf vier Säulen basiert und tatsächlich in einem eine Wandlung vollziehen lässt.

 

Buchvorstellungen 047

 

Liebst du deine (Haus-) Arbeit? Hast du Spaß dabei, auch mit deinen Kollegen? Oder ist alles nur schwierig, langweilig und eigentlich hast du innerlich „gekündigt“?

Dann liegt die Vermutung nahe, dass dein Leben nicht gerade rosig ist. Überlegen wir aber mal: was wäre, wenn…Nein, begleite mich lieber zunächst jetzt und hier erst bei einem kurzen Besuch bei Mary Jane, Jonnie und dem Pike-Place-Fischmarkt in Seattle. Übrigens einer der berühmtesten und erfolgreichsten Fischmärkte der Welt.

Mary Jane, nach dem Tod ihres geliebten Mannes Dan alleinerziehende, berufstätige Mutter zweier Kinder, lebt in Seattle. Dabei hatten sie und Dan doch einmal alles anders geplant, waren extra nach Seattle gezogen, um ein schönes Leben mit den Kindern aufzubauen. Doch bereits ein Jahr nach dem Umzug stirbt Dan plötzlich und Mary Jane muss nun nicht nur in einer höheren beruflichen Position ihren Mann stehen, sondern den Spagat zwischen Arbeit, Haushalt und Kinder vollziehen.

In dem großen Finanzunternehmen, in dem sie Abteilungsleiterin in einer der zahlreichen Abteilungen ist, hat sie recht nette Kollegen, die Arbeit gefällt ihr schon irgendwie, und doch denkt sie darüber nach zu kündigen und sich eine bessere Stelle zu suchen…

In der Firma gibt es neben ihrer funktionieren, „netten“ Abteilung die berüchtigte 3. Etage. Diese wird von den Vorgesetzten, anderen Kollegen und sogar von den Kunden als wahre „Giftmülldeponie“ des Unternehmens bezeichnet. Telefone, die keiner abnimmt, Mitarbeiter, die stupide ihrem Job nachgehen, null Energie…und Mary Jane soll diese Abteilung übernehmen, sehen was sie daraus machen kann oder es steht die Umverteilung dieser 3. Etage im Raum.

Eines Tages verbringt Mary Jane nicht ihre Mittagspause am Wasser, sondern begibt sich auf den Pike-Place Fischmarkt und ist erstaunt über die Energie, welche dort zu spüren ist. Bei diesem Besuch lernt sie unter anderem Lonnie, einen Fischverkäufer, kennen. Ab diesem Moment wandelt sich nicht nur ihr Leben, sondern das von vielen der Menschen, mit denen sie täglich zutun hat.

Was genau ist auf dem Fischmarkt geschehen? Warum sind scheinbar einfache Fischverkäufer und deren Verhalten der Schüssel dazu, dass die firmeninterne Giftmülldeponie eine Wandlung erfährt, die sogar nach einer gewissen Zeit zu einer Auszeichnung führt? Ist es eine veränderte Einstellung zur Arbeit? Die neuentdeckte Freude und Liebe zum täglichen Tun? Oder liegt der Schlüssel der Erkenntnis in einer der, von Lonnie angeregten und gelebten, vier Säulen?

Wie stehts lasse ich euch mit diesen Fragen nun ohne Antworten zurück. Allerdings kann ich euch so viel verraten: dieses kleine Sachbuch erinnerte mich während dem Lesen sehr an das Buch „Der Pfad des friedvollen Kriegers“. Eine wunder-volle Geschichte, aus dem Leben gegriffen, aufmerksame und einfühlsame, wissende Charaktere und das begleitende Gefühl mitunter vorhandene eigene Giftmülldeponien zu einer Oase umwandeln zu können…

Das Buch FISH – Ein ungewöhnliches Motivationsbuch, mit dem Inhalt der Fish-Philosophie, geschrieben von Stephen C. Lundin, Harry Paul und John Christensen, umfasst 159 Seiten, ist im Goldmann Verlag erschienen und kostet als Taschenbuch 8,99€, ist im stationären Handel oder hier erhältlich.

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s