Wie Kleinigkeiten glücklich machen – Produkttest glutenfreie Brötchen von Hammermühle

So, das Frühstück bzw. Mittagessen ist erfolgt. Diesmal mit den heute angekommenen glutenfreien Brötchen von Hammermühle. Und ich kann euch schon mal soviel verraten: solche mehlige Kleinigkeiten stupsen die Serotonine ganz schön an 🙂

Hammermühle Produkte 010

Als bekennende Brötchenliebhaberin, die allerdings ihre Ernährung auf glutenfrei umgestellt hat, hatte ich die letzten über vier Wochen durchaus einen Hipper auf lecker riechende und schmeckende Brötchen. Meine bisher getesteten glutenfreien Produkte, so etwa von Schär, konnten mich weder geschmacklich noch preislich begeistern. Als Folge dessen: Verzicht auf Brötchen zum Frühstück. Aber da wir alle wissen, dass ein Verzicht kontraproduktiv ist, war ich auf der Suche nach einer guten Alternative. Und heute, kurz nach der Lieferung, habe ich (bzw. mein Mann und Sohn ebenfalls) diese Alternative getestet.

Schauen wir uns doch erst einmal die Fakten rund um die glutenfreien Frühstücksbrötchen von Hammermühle an.

In der verschweißten durchsichtigen Tüte, mit Haltbarkeitsdatum 09.02. versehen, befanden sich insgesamt 6 Brötchen: 2 x mit Mohn, 2 x mit Sonnenblumenkernen und 2x Leinsaat. Gesamtgewicht: 450g. Die Zutatenliste (gültig für alle 6 Brötchen) beinhaltet folgendes: Wasser, Maisstärke, Reismehl, Palmfett, Sauerteig (Reismehl, Wasser), Glukosesirup (aus Mais), Vollei, Hefe; Verdickungsmittel: Guarkernmehl; Salz, Backtriebmittel: Natriumhydrogencarbonat; Mohn, Leinsaat, Sonnenblumenkerne; Säurungsmittel: Zitronensäure. Kalorienanzahl pro 100g Brötchen: 251 kcl.

Ich habe die Brötchen bei 200 Grad für 5 Minuten im Backofen angewärmt. Effekt: Knackig ohne hart zu sein und ein leckerer Duft unter anderem nach den Saaten, Mohn und Sonnenblumenkernen. Herstellerhinweis: befeuchten und bei 200 Grad 10 Minuten backen lassen. Meine Art des Aufbackens war aber genau richtig von Konsistenz und Geschmack.

Hammermühle Produkte 011

Diese Brötchen sind weder matschig noch hart, sondern richtig fluffig innen drin.

Hammermühle Produkte 012

Geschmacklich sind sie ebenfalls sehr gut, was mich als Skeptikerin positiv überrascht hat. Ich hatte mich so sehr auf diese Brötchen gefreut (mit heruntergeschraubter Erwartungshaltung), dass ich richtig glücklich war als ich feststellen konnte: diese Frühstücksbrötchen sind wirklich sehr gut. Meine „Männer“ haben sich fast kaputt gelacht WIE sehr ich mich über Brötchen freuen kann *grins* da lernt man oder Frau doch bestimmte Dinge wieder mehr zu schätzen. Bewusstseinsförderung ist bekanntlich auch nicht das Schlechteste. Ach ja, begeistert waren die Herren der Schöpfung ebenfalls von den glutenfreien Brötchen *zwinker*.

Was gibt es noch zu diesem Produkt zu sagen? Ach ja, der Preis. Der liegt für 6 Brötchen mit einem Gesamtgewicht von 450g bei 3,99€. Das entspricht einem Einzelpreis von 0,66€. Angesichts der Qualität und dem Geschmack fast schon billig. Ich habe hier schon bei verschiedenen normalen Bäckereien „gesunde“ Brötchen mit Weizenmehl etc. und z.B. Chiasamen einen Einzelpreis von 0,90-0,95€ entdeckt! DAS finde ich teuer.

Mein Fazit: die Frühstücksbrötchen von Hammermühle haben wirklich eine super Qualität, schmecken nach „Mehr“ (wäre da nicht auch der Wunsch der Gewichtsreduzierung *lach*) und bekommen von mir nicht nur eine positive Empfehlung, sondern auch noch die Note1! Wer also ebenfalls seine Ernährung auf gluten- und weizenfrei umstellt oder unter Zöliakie bzw. eine andere Darmerkrankung leidet, dem kann ich dieses Produkt nur ans Herz legen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s