Vegetarisch, glutenfrei: Salat aus Zucchini mit Mozzarella

Zucchini, botanisch zu den Kürbisgewächsen zählend, sind nicht nur geschmacklich prima, sondern eignen sich für eine Vielzahl warmer und kalter Gerichte, die dadurch den Speiseplan mit günstigen und nährstoffreichen Voraussetzungen aufwerten können. Den folgenden Zucchini-Salat mit Mozzarella könnt ihr als Vorspeise, als Beilage sowie als Zwischenmahlzeit in euren Speiseplan oder Diätplan einsetzen.

 

Die Zutatenliste für Salat aus Zucchini mit Mozzarella (2 Portionen):

1 Kugel light Mozzarella

500 g frische Zucchini

etwa 10 Blättchen Basilikum

80 ml Olivenöl extra virgine

2 Esslöffel frischen Zitronensaft

Meersalz

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Chiliflocken

 

220px-Cukety1

 

Die Zubereitung Salat aus Zucchini mit Mozzarellascheiben:

Die Zucchini gut abwaschen, die Enden abschneiden und möglichst hauchdünn in Streifen hobeln.

Den Mozzarella in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Danach halbieren und in dünne Scheiben schneiden.

Die Basilikumblättchen abzupfen. Vier Stück davon fein hacken und mit dem Olivenöl, dem Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken.

In einer großen Schüssel die Zucchinistreifen mit dem Salatdressing übergießen und gründlich mischen.

Portionsweise den Zucchinisalat auf Tellern anrichten.

Mit dem übrigen Basilikum sowie den Mozzarellascheiben belegen bzw. dekorieren und zum Schluss sowohl schwarzen Pfeffer als auch einige Chiliflocken als Abschluss über den Salat streuen.

 

Fotoquelle: wikipedia

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s