Glutenfrei und kalorienarm: Rezept Rindfleisch-Reis-Gemüse Eintopf

Auch wenn aktuell tagsüber frühlingshafte Temperaturen herrschen – wir haben immer noch Winter, auch wenn er sich so gar nicht danach anfühlt (wogegen ich jedoch nun wirklich nichts habe). Und da gerade bei solch wechselhaften Temperaturen das Immunsystem eine sanfte Unterstützung benötigt, diese aber kalorienarm in essbarer Form sein sollten – gibt es jetzt das Rezept für einen leckeren, sättigenden, günstigen und glutenfreien Rindfleisch-Reis-Gemüse Eintopf.

 

Die Zutatenliste und Zubereitung Rindfleischeintopf mit Reis und Gemüse (6 Portionen):

1 kleinere Beinscheibe (Suppenfleisch vom Rind)

5 große Karotten

2 Teile vom Stangensellerie

4 Petersilienwurzeln

1 rote Zwiebel

1 Stange Lauch

1 Bund Petersilie

1,5 mittelgroße Gläser Reis

Salz, Pfeffer

In einem großen Topf die Beinscheibe mit 1 Teelöffel Salz zum Kochen bringen. Die Temperatur herunterstellen und mit dem Deckel köcheln lassen.

Den Lauch, den Stangensellerie, die Petersilienwurzel, die Karotten, die Zwiebel waschen, putzen und schälen. Anschließend alles in Scheiben oder Würfel schneiden und mit dem Fleisch in den Topf geben. Den Eintopf 50 Minuten kochen lassen, dabei immer wieder einmal umrühren.

Nach den 50 Minuten die Beinscheibe herausnehmen, das Fleisch ablösen und in ziemlich kleine Stücke schneiden und wieder zurück in den Topf geben.

Den Reis sowie die Petersilie zufügen, gut mit den anderen Zutaten im Topf vermischen, den Deckel auflegen und alles für weitere 15 Minuten kochen lassen.

Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und, wer mag, mit frischen Kräutern abschmecken.

Allgemeine Bilder 021

Gutes Gelingen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s