Fettburner Smoothie mit Papaya, Grapefruit und Orange

Diesmal stelle ich euch meinen selbstkreierten Fettburner Smoothie vor, der nicht nur äußerst lecker schmeckt, sondern zudem einen Berg von gesunden Nährstoffen enthält. Das kleine fruchtige Powerpaket zum Trinken treibt den Gute-Laune-Pegel nach oben und das Gewicht nach unten. Doch ein wichtiger Hinweis sei gestattet: Solltet ihr bestimmte Medikamente nehmen kann dieser Smoothie die Wirkweise der Arzneimittel verstärken! Also bitte mit Vorsicht genießen.

Sehen wir uns kurz an warum der Fettburner Smoothie so eine interessante Wirkung auf uns und unsere Gesundheit haben kann.

Die tropische Frucht Papaya gilt inzwischen, selbst in der Medizin, als Alleskönner. „Die Frucht der Engel“ wie die Papaya auch genannt wird, könnte angesichts ihrer Inhaltsstoffe tatsächlich von Engel gemacht sein. So wurde bereits nachgewiesen, dass Papaya bei einer Vielzahl an Beschwerden, Symptomen und Erkrankungen eine natürliche ergänzende Hilfe darstellen kann. Hierunter fallen Verdauungsbeschwerden, u.a. auch nach der Einnahme von Antibiotika, Entzündungen, Herzbeschwerden, Anregung der Wundheilung oder auch bei unterschiedlichen Krebserkrankungen. Zudem wirken die Inhaltsstoffe, im Besonderen Papain, bei Rheuma ebenso positiv wie auch beim Ziel der Gewichtsabnahme. Zusätzlich gilt die Papaya als natürliches Powermittel gegen Falten und Co, wobei sie neben all den zahlreichen Vitaminen, Mineralstoffen, Ballaststoffen und Spurenelemente lediglich 43 kcl pro 100 g beinhaltet.

Die Grapefruit mit ihrem säuerlichen Geschmack ist ebenfalls eine Powerfrucht in Sachen Gesundheit. Ihre positiven Nährstoffe können sich wohltuend und hilfreich bei atherosklerotische Plaques (Ablagerungen in den Arterien), Herzleiden, Husten, Fieber, Verstopfung, hoher Cholesterinwert und zahlreiche weitere Beschwerden und Erkrankungen auswirken. Ergänzend lässt sich mit dieser Frucht natürlich auch die Fettverbrennung und das Immunsystem anregen bzw. unterstützen.

Orangen, ebenfalls eine beliebte Frucht in unseren Breitegraden, ergänzen mit ihren Ballaststoffen, Vitamine, Mineralien und Spurenelemente fruchtig-lecker diesen Powersmoothie und runden dadurch den angestrebten positiven Effekt ab.

 

Die Zutatenliste für Fettburner Smoothie mit Papaya, Grapefruit und Orangen (3-4 Portionen):

2 große Orangen

1 rosafarbene Grapefruit

1 reife Papaya

600 ml Maracujasaft

1 Esslöffel Kokosblütensirup (alternativ 1-2 Teelöffel brauner Zucker)

5-6 Blätter frische Minze

Getränke Rezepte 004

Die Zubereitung Fettburner Smoothie:

Die Orangen und die Grapefruit so schälen, dass das Fruchtfleisch keine weiße Haut mehr aufweist. Anschließend in kleine Stücke schneiden und in ein hohes Rührgefäß geben.

Die Papaya schälen und mit einem Löffel die Kerne herauskratzen. Das Fruchtfleisch der Papaya ebenfalls würfeln und mit zu den anderen Früchten geben.

Alles miteinander pürieren, den Sirup und die Minzblätter hinzugeben und mit dem Maracujasaft auffüllen. Danach 1 Minute alles miteinander mixen.

 

Tipp: Am besten vor dem Essen genießen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s