Produkttest: Alpro Softer Karamell

Guten Morgen 🙂

Gesund ernähren und seinen Hipper auf Süßes stillen? Was sich im ersten Moment paradox anhört, funktioniert jedoch sehr gut, wenn man sich Alternativen zu Kuchen, Schokolade oder Chips und Co. überlegt bzw. Nahrungsmittel sucht, die den Hipper lecker stillen, ohne gleich neue Rettungsringe auf den Hüften zu unterlassen.

Bislang kannte ich das Sojadessert Softer Karamell von Alpro noch nicht. Umso gespannter war ich, ob und wie dieses puddingähnliche Dessert schmeckt. Ich selbst esse so gut wie keine Süßigkeiten, allerdings habe ich auch so meine Zeiten wo die Gelüste nach Süßem stärker sind als mein „Nein, das brauche ich jetzt nicht“. Und da ich schon immer den Geschmack von Karamell gemocht habe, bot es sich also an Softer Karamell von Alpro zu testen.

Buchvorstellungen 024

Bei dem getesteten Produkt handelt es sich um einen 4er Pack zu je 125 g Inhalt. Hinsichtlich der einzelnen Menge empfinde ich den Inhalt als genau richtig, um seine Lust auf Süßes zu stillen, ohne jedoch ein Zuviel zu essen. Ehrlich gesagt: mehr als die 125 g Softer Karamell könnte ich auf einmal gar nicht verzehren, da es innerlich irgendwie „abstellt“, was wohl am Geschmack und der Konsistenz liegt.

Optisch sieht dieses Sojadessert genau so aus wie ein Karamellpudding. Von der Konsistenz her lässt sich sagen, dass dieses Dessert aus Soja zwar cremig ist, allerdings etwas fester ist als ein herkömmlicher Pudding.

Buchvorstellungen 025

Geschmacklicher Eindruck. Cremig mit einer zarten Karamellnote. Da hier die Betonung auf „zart“ liegt, bleibt ein längerer Karamellgeschmack nach dem Leeren des Bechers aus. Grundsätzlich jedoch schmeckt Alpro Softer Karamell gut und kann deshalb von mir für ernährungsbewusste Menschen ebenso empfohlen werden wie für alle, die unter einer Laktoseintoleranz leiden.

Noch ein paar Worte zur Zutatenliste Alpro Softer Karamell. Wie so oft bin ich auch bei diesem Produkt von Alpro doch etwas erstaunt, wie viele Zutaten enthalten sind, die man als Konsument mitunter nicht erwarten würde. Hauptbestandteil sind Wasser und Zucker, gefolgt von 6,4% geschälte Sojabohnen, Verdickungsmittel (Tapiokastärke, Pektin, Carrageen), Karamells0ße (Zucker, Wasser) 1%, karamellisiserter rohrer Rohrzucker, Tricalciumphosphat, Maltodextrin, Aromen, Meersalz, natürliches Aroma, Vitamine B2, B12 und D2.

Obwohl im ersten Moment je 100 g 85 kcl. wenig erscheinen, empfinde ich den vielen Zucker doch als beachtlich. Was für mich wiederum bedeutet: Alpro Softer Karamell schmeckt zwar, wird allerdings aufgrund dem hohen Zuckeranteil wohl kaum zu meinem täglichen Hipperstiller werden. Preislich liegt der 4er-Pack übrigens bei ca. 1,50€.

Kleiner Zusatzhinweis: aktuell führt Alpro eine Sammelaktion auf bestimmte Produkte durch. Herzen sammeln, einsenden und dann eine der Prämien bekommen. Wer gerne Alpro Produkte mag, hat an dem Sammeln der Herzen gewiss seine Freude.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s