Meine erste Brandnooz Box ist da

Guten Abend an alle 🙂

Wie ihr wisst bin ich nicht nur ein neugieriger, manchmal auch kritischer Mensch, mit einem großen Interesse an Lebensmittel, Rezepte, Ernährung und Gesundheit. Bei einem meiner Streifzüge durch das Internet bin ich vor einiger Zeit auf die Webseite brandnooz.de gestossen…und voller Interesse hängen geblieben. Nun ist es soweit: meine erste Brandnooz Box ist eingetroffen.

Sicherlich wollt ihr gerne wissen was es mit dieser Box auf sich hat, wie das funktioniert und was man überhaupt von solch einer Box hat. Natürlich will ich euch nicht unwissend lassen, deshalb ein paar Details zu dieser Webseite und selbstverständlich auch der Produktbox von Brandnooz.

Produkttests 035

Auf brandnooz gibt es die Möglichkeit verschiedene Produktboxen auszuprobieren. In den verschiedenen Boxen, ob allgemeine Lebensmittel und Getränke oder speziell Bio- und Neuprodukte, befinden sich Nahrungsmittel und alkoholfreie oder alkoholische Getränke, die ganz neu oder erst seit kurzer Zeit auf dem Markt sind.

Produkttests 037

In meiner Box, die im Dezember angeboten wurde, befinden sich die unterschiedlichsten Nahrungsmittel sowie ein Rotkäppchen Rotwein. Einmal von Wasa Sesam Gourmet oder Deli Magerine und den Hengstenberg Rotkohl, die ich schon mal im Supermarktregal gesehen, jedoch noch nicht probiert habe, kenne ich die anderen Artikel nicht. Besonders gespannt bin ich zum Beispiel auf Müller`s Mühle Quinoa Weiss, das sich anscheinend unter anderem wie Reis verwenden lassen soll. 🙂 Na, genau das richtige Produkt für meine neue Ernährungsschiene.

Das System bzw. Angebot von brandnooz.de ist denkbar einfach. Die verschiedenen Boxen sind direkt über brandnooz erhältlich. Jeden Monat gibt es eine neue Produktbox, die bereits ab 12,99€ monatlich bestellbar ist (wenn man im brandnooz Blogger Club ist, gibt es die Box sogar weit unter 10€). Der Inhalt der jeweiligen Box, die übrigens jeden Monat kündbar ist, liegt jedoch preislich weitaus höher als das was man dafür bezahlt. Also es lohnt sich auf jeden Fall.

Außer dem Produktbox Abo gibt es immer wieder Produkte, für die man sich als Tester bewerben kann und diese dann kostenlos zum Ausprobieren zu einem nach Hause geschickt werden.

Mein erstes Fazit: für alle, die sich für Lebensmittel interessieren, speziell auch solche die erst auf den Markt kommen oder frisch in den Regalen erhältlich sind, und gerne Neues ausprobieren wollen, ist die Brandnooz Box ein spannendes Entdeckungsfeld. Außerdem spart man einiges an Geld, zumal man ja nie weiß ob ein neues Nahrungsmittel bzw. Produkt schmeckt. Da lohnt es sich schon zu solch einem Angebot zu greifen und mit relativ wenig Kosten auszutesten, was die Hersteller Neues anzubieten haben.

In den nächsten Tagen werde ich euch dann die einzelnen Lebensmittel aus meiner Box näher vorstellen. Ich bin selbst schon sehr gespannt wie sie schmecken und vor allem sich auch verarbeiten bzw. mit in den eigenen Ernährungsplan einbauen lassen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s