Rezept für romantische Stunden: Apfel-Rosen Gelee

Frühstück zu Zweit und etwas ganz Besonderes und Leckeres erwünscht? Mit dem folgenden Rezept Apfel-Rosen Gelee könnt ihr der Romantik duftreich und geschmackvoll einen kleinen Anstoss geben. Aber natürlich könnt ihr dieses feine Gelee auch im Kreise eurer Familie genießen, denn Geschmack, Duft und Optik dieses Brotaufstriches kommt bei allen gut an.

Die Zutatenliste für Apfel-Rosen Gelee (5 Gläser à 250 ml):

500 g Zucker

700 ml Apfelsaft

1 Tüte Gelierpulver 2:1; zum Beispiel von Dr. Oetker Gelfix

50 ml Zitronensaft

3 Esslöffel Rosenwasser (z.B. aus der Apotheke)

150 g rote und pinkfarbene ungespritze Rosen-Blüten

 

Die Zubereitung Apfel-Rosen Gelee:

Den Zucker mit dem Gelierpulver vermischen. In einem großen Topf dieses Zuckergemisch, den Apfelsaft, den Zitronensaft und die Hälfte der Rosenblätter erhitzen.

Bei starker Hitze diese Mischung unter ständigem Rühren zum Kochen bringen und anschließend für etwa 3 Minuten sprudelnd weiterkochen lassen. Rühren nicht vergessen!

Den Topf von dem Herd nehmen, die restlichen Rosenblüten sowie das Rosenwasser hinzufügen und miteinander verrühren.

Die Gläser gut reinigen und abtrocknen.

Das Apfel-Rosen Gelee gleich in die Gläser füllen, den Decke gut verschließen und die Gläser auf einem Küchentuch auf den Kopf stellen und abkühlen lassen.

Das Gelee hält sich, dunkel und kühl gelagert, über einige Wochen und eignet sich mit einem hübschen Etikett versehen auch wunderbar als ein persönliches Geschenk an eure Liebsten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s