Rezept für Kuchen im Glas mit Karotten

Da Kuchen im Glas immer beliebter wird, auch bei uns in der Familie, möchte ich euch folgendes Rezept für Karottenkuchen im Glas nicht vorenthalten. Ich habe es bereits vor einiger Zeit ausprobiert und kann euch sagen: diese leckeren kleinen Kuchen lassen sich herrlich schnell herstellen und backen, haben das Gewisse Gesunde in sich und können in einer geselligen Runde eine ganz besondere Leckerei sein.

Die Zutatenlisten Karottenkuchen im Glas:

Saft 1 Zitrone

1 Teelöffel Speisestärke

1 Esslöffel Kirschwasser (wer keinen Alkohol mag einfach weglassen)

4 Eier

250 g gemahlene Mandeln

350 g Karotten

200 g Zucker

1 Prise Salz

Einmachgläser (klein oder mittelgroß)

Butter oder Magerine zum Einfetten der Gläser

 

Die Zubereitung für Kuchen im Glas mit Karotten:

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Die Gläser gut ausspülen und abtrocknen.

Die Karotten schälen und sehr fein raspeln. Mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit die Karotten nicht braun werden.

Die Eier trennen. In einer größeren Schüssel die Eigelb mit dem Zucker für einige Minuten schaumig rühren. Die gemahlenen Mandeln, den restlichen Zitronensaft, das Kirschwasser, die Speisestärke, Salz und die Karotten unter die Eischaummasse rühren. Die Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und vorsichtig unter den Karottenteig heben.

Die Gläser einfetten und mit gemahlenen Mandeln ausstreuen. Anschließend den Teig circa bis zur Hälfte der Einmachgläser einfüllen und auf ein Backblech setzen.

Bei gleichbleibender Hitze von 174 Grad die Karottenkuchen ohne Deckel für ca. 40 Minuten backen. Abkühlen lassen und servieren. Oder, falls ihr diese erst später verzehren wollt, auf ca. 90 Grad abkühlen lassen, mit dem Deckel gut verschließen und kühl aufbewahren. Normalerweise bleiben die Karotten-Minikuchen so etwa 10-14 Tage haltbar.

Gutes Gelingen 🙂

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s