Käsekuchen mit Amarettini im Glas

Hallo an alle Freunde von Genuss, Kochen und Backen 🙂

Vor einiger Zeit habe ich für mich, und meine Familie, das Kochen und Backen im Glas entdeckt. Das eine oder andere, beim Durchwühlen des WWW entdeckte, Rezept habe ich euch hier ja schon geschrieben, was ich nun durch ein weiteres, leckeres Rezept Kuchen im Glas erweitern möchte.

Die Zutatenliste Käsekuchen mit Amarettini im Glas:

75 g Zucker

1 Päckchen Vanille-Zucker

75 g Butter oder Magerine

500 g Magerquark

1 Esslöffel Mehl

2 Eier

80 g Rosinen

1 Päckchen Vanille-Pudding zum Kochen

150 g Amarettini

Etwas gemahlene Mandeln

Die Zubereitung Käsekuchen mit Amarettini im Glas:

Zunächst die Butter mit dem Vanille-Zucker und Zucker schön schaumig rühren. Den Magerquark, das Mehl und das Vanillepudding-Pulver unterrühren.

Die Gläser auswaschen, gut trocknen lassen und mit Butter oder Magerine gut einfetten sowie mit gemahlenen Mandeln bestäuben.

Den Backofen auf 150 Grad vorheizen.

Den Teig (3-4 Esslöffel) in die Gläser verteilen. Hinweis: da die kleinen Käsekuchen nach dem Backen etwas einfallen können, ruhig etwas mehr Teig in die Gläser geben. Die Amarettini in den Teig drücken.

Die Kuchengläser ohne Deckel auf ein Backblech setzen und auf der 2. ten Schiene von unten in den Ofen schieben. Die Käsekuchen mit Amarettini für ca. 40 Minuten backen. Anschließend die Gläser auf etwa 90 Grad abkühlen lassen und mit dem Deckel verschließen. Selbstverständlich könnt ihr die kleinen Kuchen auch nach dem Abkühlen sofort servieren.

Viel Spaß beim Nachbacken 🙂

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s