Produkttest: Premium Knusper Früchte-Müsli Multifrucht

Guten Morgen 🙂

In unserer Family essen alle, bis auf mein Männeken, sehr gerne Müsli. Besonders beliebt sind Knusper-Müsli Sorten, die zusätzlich Früchte beinhalten. Hierbei gibt es je nach Produkt und Marke ziemlich deutliche Qualitäts- und Geschmacksunterschiede, so dass es manche überhaupt nicht wert sind hier im Blog genannt zu werden. Genannt wird jedoch heute beim Produkttest das Premium Knusper Früchte-Müsli Multifrucht, das optisch und geschmacklich zwar überzeugt, allerdings auch einen kleinen Wermutstropfen beinhaltet.

Produkttests 007

Okay, schauen wir uns erst einmal an was sich so alles in diesem Früchte-Müsli versteckt…

Da hätten wir Vollkornhaferflocken, Vollkornweizenflocken, getrocknete Cranberrystücke, Vollkornhafermehl, getrocknete Apfelstücke, Erdbeerstücke und Himbeerstücke. Außerdem Zucker, Palmöl, Sonnenblumenöl, Karamellzuckersirup, Salz, Glukose-Fruktose-Sirup. Hinsichtlich der Kalorienanzahl leider, wie bei den meisten fertigen Müsli-Produkten, ein Schwergewicht: auf 100 g schlagen die Kalorien mit 407 kcl ziemlich zu Buche.

Optisch sieht das knusprige Früchte-Müsli allerdings schon mal gut aus:

Produkttests 008

Geschmacklich finde ich, und meine Kinder ebenfalls, dass das Müsli für ein fertiges Produkt wirklich gut schmeckt. Aufgrund der zum Teil recht großen Fruchtstücke empfiehlt es sich jedoch diese in der Milch etwas länger einweichen zu lassen, da sie sonst etwas hart bleiben.

Normalerweise mache ich unser Müsli aus verschiedenen Zutaten selbst, aber wenn es mal schnell gehen soll oder die Kinder Gelüste auf Süßes bekommen, dann ist das Premium Knusper Früchte-Müsli Multifrucht durchaus eine Alternative. Gekauft im Netto kostet das Paket mit 500 g ca. 1,80€ und ist somit auch preislich recht erschwinglich.

Ein Hinweis zum Schluss, der mitunter einfach mehr bewusst macht, was wir essen und wie viel wir davon essen und auch mich beim Kauf beeinflusst, will heißen, diese Müsli-Sorte hole ich nur alle paar Monate mal: das Müsli enthält Palmöl, das bekanntlich oftmals in den Schlagzeilen steht, weil es zur Zerstörung der Regenwälder beiträgt. Allerdings befindet sich auf der Verpackung dieser Müsli-Sorte der Hinweis RSPO, das die Produktion von zertifiziertem nachhaltig produziertem Palmöl ausweist. Aber: hier könnt ihr mal nachlesen, was es mit dem Hinweis auf sich hat.

Also wieder ein Beweis dafür, dass wir als Verbraucher einfach aufmerksamer darauf achten sollten, welches Produkt wir kaufen und vor allem Alternativen suchen, so manches fertige Produkt gegen Speisen auszutauschen, die aus eigenen einzelne Zutaten herzustellen sind.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s