Kuchenrezept Original Linzertorte aus dem Hegau

Hallo nach überall 🙂

Kürzlich habe ich euch zwei Rezepte für Linzertorte mitgeteilt, deren eine Zutat Kirschwasser war. Da es genügend Leckermäulchen gibt, die allerdings keinen Alkohol mögen, stelle ich euch nun eine besonders leckere Linzertorte aus dem Hegau vor.

Die Zutatenliste Linzertorte aus dem Hegau:

200 g Weizenmehl

1 gestrichener Teelöffel Backpulver

1 Päckchen Vanillin-Zucker

125 g Zucker

1 Messerspitze gemahlene Nelken

1 gestrichener Teelöffel gemahlener Zimt

2 Tropfen Bittermandelöl

1 Eiweiß

1/2 Eigelb

125 g Magerine oder Butter

125 g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln

100 g Konfitüre (Himbeer oder Johannisbeer)

1/2 Eigelb

1 Teelöffel Milch

Das Rezept Linzertorte:

Zunächst das Weizenmehl mit dem Backpulver mischen und auf eine Arbeitsfläche sieben. Den Zucker, Vanillin-Zucker, Bittermandelöl, Nelkenpulver, Zimtpulver, das Eiweiß und das halbe Eigelb hinzugeben und mit einem Teil des Mehles zu einem dicken Brei verarbeiten.

Die Butter bzw. Magerine stückchenweise hinzugeben und unterarbeiten. Die gemahlenen Nüsse hinzufügen, mit etwas Mehl bedecken und von der Mitte aus alles zu einem Teig verkneten. Etwas kalt stellen.

Die Hälfte des Teiges zu einer Platte in der Größe einer Springform mit einem Durchmesser von ca. 26 cm ausrollen. Aus der zweiten Hälfte ebenfalls eine Platte ausrollen und 16-20 Teigstreifen ausrädeln.

Die Springform mit der ersten Teigplatte auslegen und die Marmelade darauf verteilen. Die Teigstreifen wie ein Gitter auf die Konfitüre legen. Die andere Hälfte des Eigelbs mit der Milch verrühren und das Gitter damit bestreichen.

Den Backofen auf 175-200 Grad vorheizen (Gasöfen Stufe 3-4) und die Linzertorte auf der mittleren Schiene für 35-40 Minuten goldbraun backen.

Kuchenrezepte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s