Rezept Rote Bete-Ziegenkäsetaler

Guten Morgen 🙂

Auch heute geht es mit dem einen oder anderen leckeren Rezept im Blog weiter.

Diesmal auf dem Rezeptblock: Leckere Rote Bete-Ziegenkäsetaler mit Wasabinüssen. Vegetarisch, rasch zu machen und sowohl für ein leichtes Abendessen als auch für einen Brunch geeignet, ergibt das Rezept insgesamt 12 Käsetaler.

Die Zutaten für Rote Bete-Ziegenkäsetaler:

1 große Orange

3 mittelgroße frische Rote Bete

100 ml Apfelessig

100 g brauner Zucker

200 g Viva Vital Ziegenkäsetaler

30 g Wasabinüsse

1 Beet Gartenkresse

Salz

1 Esslöffel Koriandersamen

1 Lorbeerblatt

Die Zubereitung Rote Bete-Käsetaler:

Zunächst den Backofen auf 130 Grad vorheizen. Die Rote Bete in Alufolie wickeln und für ca. 70-80 Minuten garen. Anschließend die Schale abziehen und in 12 Scheiben schneiden.

Den Koriandersamen in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten und anschließend im Mörser zerstossen. Die Schale der Orange mit einem Sparschäler dünn abschälen und den Saft danach auspressen. Beides mit dem Koriandersamen, dem Lorbeerblatt, Apfelessig und braunen Zucker aufkochen. Den Sud über die Rote Bete Scheiben gießen und für einige Stunden (oder über Nacht) marinieren. Die Bete herausnehmen und gut abtropfen lassen.

Die Ziegenkäsetaler in 12 dünne Scheiben schneiden und auf die Rote-Bete Taler legen. Die Wasabinüsse grob hacken und gemeinsam mit der Gartenkresse auf den Rote-Bete Käsetalern anrichten.

Viel Spaß beim Ausprobieren 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s