Für den Brunch Rezept 2 – Eier im Glas mit Ricotta und Spinat

Lecker geht es nun weiter mit meinen Rezept-Tipps für euren nächsten Brunch.

Nach dem bereits heute morgen vorgestellten Tipp der Frühstück-Gröstl präsentiere ich euch nun Eier im Glas mit Ricotta und Spinat. Auch dieses Gericht ist für 6 Personen gedacht und benötigt hinsichtlich der Zubereitsungszeit lediglich ca. 20 Minuten.

Die Zutaten für Eier im Glas mit Ricotta und Spinat:

80 g jungen, tiefgefrorenen gehackten Spinat

2 Esslöffel Natives Olivenöl

2 Esslöffel Ricotta-Käse

6 Eier

1/2 Teelöffel zerstoßene Fenchelsaat

2 Esslöffel Grana Padano, gerieben

1/4 Teelöffel Paprikapulver edelsüß

Salz

Cayennepfeffer

Die Zubereitung Eier im Glas:

Zunächst den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Spinat abspülen, trockentupfen und in Streifen schneiden. Mit der Fenchelsaat und dem Olivenöl vermischen. Zusammen mit dem Ricotta auf 6 hitzebeständige Gläser verteilen.

Anschließend in jedes Glas ein Ei schlagen und mit Cayennepfeffer, Salz und Grana Padano würzen.

Die Gläser in eine Auflaufform setzen und soviel kochendes Wasser in die Form gießen bis die Gläser etwa 2 cm im Wasser stehen. Die Eier im Glas ohne Deckel auf der mittleren Schiene des Backofens für etwa 12 Minuten stocken lassen.

Gutes Gelingen! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s