Rezept Mandarinen-Aprikosen-Käsekuchen

Guten Abend meine Lieben 🙂

Der Winter naht. Hat es gestern hier Bindfäden geregnet, zeigte sich zwar heute kurzfristig die Sonne, aber nur um einen eisigen Wind mitzubringen. Schnee ist angesagt. Ein Umstand, der bei mir und meiner Familie mal wieder Gelüste auf Kuchen ausgelöst hat (ein Wunder wir sind alle normalgewichtig bei all den süßen Gelüsten *grins*). Also ab in die Küche und erneut munter und mit viel Liebe losgelegt.

Heute lasse ich euch in den Genuss meines Mandarinen-Aprikosen-Käsekuchens kommen. Lecker, fluffig und fruchtig-frisch braucht ihr zwar etwas Zeit zum Herstellen und Backen, aber das Ergebnis lohnt sich allemal.

Die Zutatenliste für Mandarinen-Aprikosen-Käsekuchen:

Zutaten für den Kuchenboden:

200 g Mehl

1 gestrichener Teelöffel Backpulver

75 g Zucker

1 Päckchen Vanille-Zucker

1 Ei mittlerer Größe

100 g Magerine oder Butter

Zutaten für die Käsemasse:

4 Eier, getrennt in Eigelb und Eiweiß

150 g Zucker

750 g Quark (Magerquark oder Magerquark und Speisequark 20% Fett)

1 Päckchen Finesse geriebene Zitronenschale

250 ml Milch

1 Päckchen Dr. Oetker Käsekuchenhilfe

1 Päckchen Vanillin-Zucker

1 kleine Dose Manderinen

2 Esslöffel Aprikosenkonfitüre

Süße Speisen 024

Das Rezept für Mandarinen-Aprikosen-Käsekuchen:

Der Teig:

In einer großen Schüssel das Mehl mit dem Backpulver, Zucker, Vanille-Zucker, Ei und weiche Magerine oder Butter entweder mit der Hand oder dem Handmixer zu einem Teig kneten. Eine Springform mit etwas Magerine einfetten, den Kuchenboden wahlweise mit dem Nudelholz auswellen oder mit der Hand in die Springform geben und hierbei einen ca. 1 cm hohen Rand hochdrücken.

Den Backofen bei 170 Grad vorheizen.

In zwei weitere Schüsseln die Eier trennen. Das Eiweiß mit etwas von dem Zucker sehr steif schlagen. Die Eigelb mit dem Vanillin-Zucker, der Finesse geriebene Zitronenschale, restlichen Zucker, Speisequark, Milch, Aprikosen-Konfitüre und der Käsekuchenhilfe gut verrühren. Den Eiweißschnee locker unterheben und am Ende die Mandarinen hinzufügen und ebenfalls leicht unter die Käsemasse mischen.

Süße Speisen 025

Süße Speisen 026

Die fertige Käsekuchenmasse auf dem Boden in der Springform gleichmäßig verteilen.

Süße Speisen 027

Anschließend den Käsekuchen auf der unteren Einschubschiene im Backofen bei weiterhin 170 Grad für 70 Minuten backen. Danach den Ofen ausschalten und den Mandarinen-Aprikosen-Käsekuchen für weitere 10 Minuten „nachbacken“ lassen.

Süße Speisen 029

Süße Speisen 030

Den Kuchen gut auskühlen lassen. Braucht ihr ihn rasch zum Verzehr, dann der wetterbedingte einfache Tipp: raus auf den Balkon oder die Terrasse! Bei der winterlichen Luft ist er mehr als flott gekühlt 🙂

Advertisements

2 Gedanken zu “Rezept Mandarinen-Aprikosen-Käsekuchen

    1. Guten Morgen meine Liebe 🙂
      Danke für deinen Kommentar und für das Folgen! Oh, und nun bin ich zukünftig selbst gespannt welche Kindheitserinnerung ich bei dir anstupsen kann 🙂
      Herzliche Grüße
      Vio

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s