Nicht nur zum Advent lecker: Viola`s Glücksaugenkekse mit Holundermarmelade

Hallo meine Lieben 🙂

Diese Woche steht etwas mehr unter dem Motto „Kochen und Backen“, deshalb nun an dieser Stelle ein weiteres Rezept aus dem Bereich Backen. Das Rezept für „Viola`s Glücksaugenkekse“ ist auch für Anfänger leicht nachzumachen und ist zudem noch etwas variabel in der Zutatenliste. Diese feinen nussigen Kekse, einst von mir zur Adventszeit ausprobiert, schmecken grundsätzlich das ganze Jahr über sehr lecker und eignen sich für all die Momente in denen wir Lust auf Süßes verspüren oder unsere Familie und Freunde mit kleinen Leckereien verwöhnen wollen.

Rindfleischeintopf und Viola`s Glücksaugenkekse 003

Die Zutatenliste für „Viola`s Glücksaugenkekse“:

300 g Mehl

150 g Zucker

2 Eigelb

2 Päckchen Vanillezucker

1 Prise Salz

200 g Butter oder Magerine

ca. 150 g Marmelade (Johannisbeer-, Holunder-, Himbeermarmelade, alternativ auch helle Marmelade)

ca. 80 g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse

Puderzucker

Das Rezept der Kekse:

Die Butter oder Magerine in einem Topf leicht erwärmen bis diese geschmolzen ist. Zwischenzeitlich Mehl, Zucker, Vanillezucker, Eigelb, gemahlene Nüsse und Salz in einer Schüssel vermengen. Das Fett dazugeben und alles gut verkneten. Für Backanfänger: nicht wundern, wenn der Teig bröselt, denn es handelt sich hierbei um einen Mürbeteig, der folgend trotzdem bestens zu verarbeiten ist. Anschließend den Mürbeteig in Frischhaltefolie einwickeln und für ca. 1 Stunde im Kühlschrank kühlen lassen.

Rindfleischeintopf und Viola`s Glücksaugenkekse 004  Rindfleischeintopf und Viola`s Glücksaugenkekse 005

Nachdem der Teig gut durchkühlt worden ist diesen aus dem Kühlschrank nehmen. Den Backofen zwischenzeitlich auf 200 Grad vorheizen. Aus dem Teig nun folgend möglichst gleichmäßig große Portionen abteilen und in der Handfläche jeweils kleine Kugeln formen. Die Kugel plätten und in der Mitte mit dem Daumen eine Kuhle drücken. Bitte mit viel Gefühl, damit der Teig keine Risse bekommt 🙂 Die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegte Backblech legen und anschließend auf der mittleren Schiene des Backofens ca. 10-12 Minuten leicht braun backen.

Rindfleischeintopf und Viola`s Glücksaugenkekse 009  Rindfleischeintopf und Viola`s Glücksaugenkekse 008

Solange „Viola`s Glücksaugenkekse“ backen solltet ihr in einem kleinen Topf die Marmelade leicht erwärmen. Ich selbst bevorzuge Holundermarmelade, allerdings könnt ihr natürlich so gut wie jede andere fruchtige Marmelade als Füllung verwenden. Nach dem Backen der Kekse füllt ihr nun die Kuhlen mit einem Klecks Marmelade und bestäubt am Ende die süßen Knabbereien mit Puderzucker.

Rindfleischeintopf und Viola`s Glücksaugenkekse 011  Rindfleischeintopf und Viola`s Glücksaugenkekse 012

Die Kekse schmecken super lecker und sind zudem sehr lange haltbar. Hierfür die Kekse in eine entsprechende Dose mit Deckel verpacken. Bei mir halten die Glücksaugenkekse allerdings nie lange, da meine Familie sich immer wie eine wilde, ausgehungerte Horde daraufstürzt *grins* und ich somit bis Weihnachten noch zahlreiche Bleche davon backen werde.

Übrigens woher die Kekse ihren Namen haben: die Kekse haben mich beim damaligen ausprobieren (vor rund 25 Jahren, und neeeeeiiiiin, ich bin noch keine Greisin) an Augen erinnert. Und da aufgrund der Zutaten die Seele gestreichelt und somit die Glückshormone aktivert werden habe ich sie „Viola`s Glücksaugenkekse“ genannt.

Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Nachbacken und anschließendem Verzehr 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s